Dokumentenerkennung (OCR)

mit FCI

Die FIS/edc® Dokumentenerkennung importiert gescannte Images (z. B. von einem Standard-Scanclient oder auch von einem Archiv-Scanclient – frühes Scannen/Archivieren). Bei Eingangsrechnungen werden über ein echtes Freiformverfahren relevante Rechnungskopf- und Positionsdaten extrahiert. Dabei validiert der FCI Rechnungsleser die gelesenen Informationen anhand von Lieferanten- und ggf. Artikel- und Bestellstammdaten und bietet Funktionen zur Nachbearbeitung nicht eindeutig oder unschlüssig erkannter Inhalte.

Die Daten werden anhand eines Regelwerkes mit Unterstützung einer „Fuzzy-Technologie“ (unscharfer Abgleich) und einer Wissensdatenbank eingelesen.
Der Belegleser ist in der Lage, lieferantenspezifische Informationen (Positionen, Formate, Schlüsselworte) automatisch und kontinuierlich in die Wissensdatenbank einzutragen und dieses Wissen bei Rechnungen des entsprechenden Lieferanten sofort wieder anzuwenden,um somit hohe Erkennungsraten zu gewährleisten.
Die Lösung ist bereits verfügbar für das Erfassen und Verarbeiten von Rechnungen, Lieferscheinen, Bestellbestätigungen, Kundenaufträgen, Zahlungsavisen und allgemeinen Dokumenten. Diese unterschiedlichen Erfassungslösungen basieren auf der gleichen Softwarearchitektur und können hervorragend mit den verschiedenen FIS/edc®-Monitoren im SAP-System zu einer Gesamtlösung kombiniert werden.

Highlights der FIS/edc® Dokumentenerkennung

Die FIS/edc® Dokumentenerkennung ist in der Lage, geschäftskritische Daten, wie  z. B. den Rechnungsbetrag automatisch aus den Belegen zu extrahieren. Der Durchsatz in der Sachbearbeitung lässt sich so um bis zu 200 Prozent steigern.

Highlights  Belegleser

  • Echte Freiformerkennung
  • Hohe Erkennungsraten ab der ersten Rechnung
  • Selbstlernendes System/ Wissensdatenbank
  • Lieferantenerkennung > 95%
  • Lesung von Positionsdaten
  • Automatische Prüfung: z. B. §14 UStG; Summen, Steuern, landesspezifische Anforderungen, etc.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Downloadbereich. Eine Übersicht der Releasestände finden Sie hier.