zurück

Cloud Computing im Unternehmen erfolgreich einsetzen

Eine schnelle Verfügbarkeit von Daten in Ihrem Unternehmen sowie im Austausch mit Ihren Kunden oder Lieferanten zeichnet eine moderne Unternehmenskommunikation aus. Cloudstrukturen erleichtern Ihnen die Vernetzung der verschiedenen Betriebsebenen, wobei Sie zugleich Ihre Ressourcen schonen und Kostensicherheit unabhängig von Ihren Datenmengen gewinnen. Erfahren Sie hier, welche Vorteile sich durch das Cloud Computing für Ihren Betrieb bei Datenaustausch, Kommunikation und weiteren Arbeitsprozessen ergeben und wie Sie die Digitalisierung Ihres Business vorantreiben können.

 

Die Nutzung von Clouds bietet Ihrem Unternehmen vielfältige Vorteile. Anwendungen dieser Art sind hochgradig skalierbar und verfügen über eine Fülle zeitgemäßer Funktionen bei klar abgrenzbaren Kosten. Bereits für Unternehmen im mittelständischen Bereich ist es lohnenswert, auf Cloudlösungen und -modelle als Software-as-a-Service (SaaS) zu setzen, um zu einer gleichermaßen schlanken und zeitgemäßen IT-Landschaft zu gelangen.

Was genau zeichnet den Einsatz einer Cloud aus?

Clouds haben im Bereich der Informationstechnologien und der Virtualisierung in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Dies gilt nicht nur für den betriebswirtschaftlichen Bereich, auch private Nutzer vertrauen immer häufiger auf eine Cloud für die Speicherung von Daten aller Art und zur ortsunabhängigen Bereitstellung dieser Daten um diese mit Dritten zu teilen. Gerade für Unternehmen ist die Umstellung auf das Cloud Computing reizvoll, um Daten und Informationen für alle Beteiligten vom Außendienstmitarbeiter bis zum Endkunden maßgeschneidert bereitzustellen.

Einfach beschrieben handelt es sich bei einer Cloud um eine Festplatte, die zu jeder Zeit von festgelegten Nutzern online erreichbar ist. Anstatt wie in früheren Jahren Dateien direkt auf dem PC am Schreibtisch abzuspeichern, werden die Informationen über das Internet übermittelt und hier in Clouds bereitgestellt. Auch Anwendungen und Services lassen sich auf diese Weise aus Ihrem Unternehmen mit seinen Workstations und PCs herausholen, um sie an einem zentralen Ort online verfügbar zu machen. Sämtliche abgelegten Informationen und Anwendungen sind in der Cloud nicht nur für Einzelpersonen verfügbar; vielmehr ermöglichen sie ein ortsungebundenes und uneingeschränktes Arbeiten mit direktem Zugriff auf alle abgelegten Informationen. 

Was ist mit Software-as-a-Service gemeint?

Beim Cloud Computing ist zwischen verschiedenen Varianten der Interaktion zwischen Ihnen als Nutzer und den bereitgestellten Strukturen zu unterscheiden. Je nach Anbieter und Anwendung haben Sie die Möglichkeit, größere Flexibilität im Einsatz von Clouds zu genießen oder durch einen umfassenden Service des Dienstleisters mit einem Minimum an Mühen in Nutzung und Verwaltung auszukommen. Die Variante Software-as-a-Service (SaaS) stellt die gängigste und einfachste Variante dar, von funktionellen Cloudstrukturen zu profitieren.

 

Der Name besagt, dass Sie nicht einfach eine Plattform für Ihre Daten bzw. das infrastrukturelle Rahmenwerk bereitgestellt bekommen. Stattdessen können Sie auf Clouds wie auf Anwendungen zugreifen, was seitens des Anbieters einen Full Service umfasst. Zum einen wird die Nutzung hierdurch wartungsfrei; der Dienstleister ist für die einwandfreie und vollständige Funktionalität seines Angebots verantwortlich. Zum anderen ersparen Sie sich Mühen bei der Verwaltung der zugrunde liegenden Infrastrukturen. Die Nutzung von Clouds beschränkt sich somit auf den klassischen Software-Charakter, der Ihnen und anderen Anwendern einen Zugriff auf Dateien und Strukturen mit einer anschließenden Verarbeitung ermöglicht.

 

Andere Formen von Cloud-Services sind beispielsweise auch die Infrastructure-as-a-Service- (IaaS), oder die Platform-as-a-Service- (PaaS) Modelle. Sie alle stellen bereits für kleine und mittelständische Unternehmen eine sinnvolle Struktur dar: Mit absoluter Kostensicherheit und zu einem überschaubaren Preis genießen Sie die Gewissheit, zu jedem Zeitpunkt auf ein funktionelles System zuzugreifen, um dessen Verwaltung oder Wartung Sie sich nicht kümmern müssen.

Welche Vorteile Ihr Unternehmen durch das Cloud Computing genießt

Ob als Datenbasis für Mitarbeiter im Außendienst, zum Aufrufen Ihrer Lagerbestände oder als Kommunikationsplattform mit Ihren Kunden und Geschäftspartnern – die Einsatzmöglichkeiten beim Cloud Computing sind nahezu unbegrenzt. Unabhängig von der Art der angedachten Nutzung genießen Sie nach der Umstellung eine Vielzahl von Vorteilen:

 

  • Keine Mühen bei Wartung und Verwaltung: Geben Sie mit dem Konzept Software-as-a-Service viele Kompetenzen an den externen Dienstleister ab. Dies erspart Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen zusätzlichen Arbeitsaufwand, während Sie zugleich die Sicherheit eines zu jeder Zeit voll funktionsfähigen Systems genießen. Festplatten Ihres Computers, auf die nicht mehr zugegriffen werden kann, und ähnliche Probleme gehören der Vergangenheit an.
  • Unbegrenzter Speicherplatz: Eine herkömmliche Festplatte ist in ihrer Größe physisch begrenzt und bietet einen limitierten Platz für Ihre Dokumente und Anwendungen. Beim Einsatz einer oder mehrerer Clouds greifen Sie theoretisch auf eine beliebig große Festplatte zu. Gerade bei stetig wachsenden Datenstrukturen, z. B. durch neue Aufträge und Kundendaten, wachsen die Strukturen problemlos mit und werden zu jeder Zeit Ihren Bedürfnissen gerecht.
  • Universelle Abrufbarkeit: Dank der Cloudstrukturen lassen sich sämtliche Inhalte mit einem Laptop, Smartphone, Tablet oder dem klassischen PC in Ihrem Büro abrufen. Es muss lediglich ein Gerät mit Internetverbindung bereitstehen, damit Sie auf Dokumente, Anwendungen und Services zugreifen und diese nach Ihren Vorstellungen nutzen können. Binnen Sekunden lassen sich so beispielsweise Informationen aufrufen und hausintern weiterverarbeiten, die ein Außendienstmitarbeiter aktuell eingegeben hat.
  • Einfache Auslagerung zahlloser Services: Nutzen Sie Cloudstrukturen, um allgemeine oder spezifische Software Ihres Unternehmens auszulagern und betriebsintern mit schlanken Strukturen zu arbeiten. Eine der beliebtesten Nutzungsarten ist z. B. die Auslagerung des E-Mail-Programms. Ohne Speicherplatz durch einen Client auf den Computern Ihres Unternehmens zu beanspruchen, senden und empfangen Sie und Ihre Mitarbeiter Mails in gewohnter Weise. Außerdem kommt es zu keinerlei Verzögerungen, die sonst beim Aufrufen der entsprechenden Anwendungen auf dem PC eintreten.

Treiben Sie die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse durch Cloud Computing voran

In allen Branchen weltweit schreitet die Digitalisierung und Automatisierung von Arbeitsprozessen voran. Daten werden zu einem essenziellen Wirtschaftsgut für Ihren Betrieb. Zusammen mit der rasanten Entwicklung von mobilen und internetfähigen Devices mit geringem Speicherplatz liegt die Zukunft im Einsatz von Clouds, um ohne Einschränkungen bei Ort, Zeit und Ressourcen auf Daten und Anwendungen zugreifen zu können.

 

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und beschränken sich nicht auf betriebsinterne Zwecke. Nutzen Sie die Bereitstellung von Daten, um Ihrem Vertrieb oder Ihrer Marketingabteilung neue Impulse zu verleihen. Cloudstrukturen können beispielsweise auch als Kommunikationsplattform für soziale Medien genutzt werden, um eine direkte Verbindung zu alten und neuen Kunden herzustellen. Lob, Kritik und sonstige Anregungen können in Echtzeit von Ihren Mitarbeitern gelesen werden; eine schnelle Reaktion sorgt für eine größere Kundenbindung und fördert das positive Image Ihres Unternehmens.

 

Natürlich können Sie beim Cloud Computing frei entscheiden, ob Sie ausschließlich auf externe Ressourcen zurückgreifen möchten oder vorhandene Serverstrukturen in den Betrieb einbinden wollen. Auch die Konzeption als Hybrid-Modell ist möglich, um beide Ebenen zu vereinen und zu einem effizienten und abgestimmten Datenaustausch zu gelangen.

 

Mit Hilfe der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH und der FIS-ASP GmbH können Sie diesen Schritt in die Zukunft bereits heute gehen, wobei die Kombination mit abgestimmten SAP-Lösungen mühelos möglich ist und alle Arbeitsprozesse harmonisiert. Durch eine kompetente Beratung seitens FIS erfahren Sie, welche technische Umsetzung individuell sinnvoll ist. Hierbei spielen Faktoren wie die Größe Ihres Unternehmens, Ihr Budget und ihre vorhandenen IT-Strukturen eine Rolle. Durch schnelle Serverbindungen erkennen Sie in jedem Fall, wie verzichtbar Festplatten in der modernen Computertechnologie geworden sind und wie Clouds Ihrem Unternehmen ein effizienteres Arbeiten ermöglichen.

Was FIS für Sie tun kann

Gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen erarbeiten wir flexibel Modelle für Clouds, die Ihren individuellen Anforderungen exakt entsprechen. In hohem Grad effiziente und moderne Lösungen aus der Cloud helfen Ihrem Unternehmen dabei, sich nachhaltig Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz zu sichern. Die Umstellung auf etablierte Kommunikations- und Datenstrukturen ist einfach, effizient und vor allem sicher.

 

Unser Tochterunternehmen FIS-ASP bietet Ihnen hochperformante Cloud-Services, die dabei höchsten Anforderungen an Datenschutz und Sicherheit gerecht werden.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

FIS