zurück

Whitepaper Software-Einführung im Kundenservice

Was Verantwortliche vor Projektbeginn wissen müssen


Jetzt herunterladen

Mit qualitativ hochwertigen oder besonders preisgünstigen Produkten können sich Unternehmen von ihren Wettbewerbern abgrenzen. Aber auch durch einen zuverlässigen Kundenservice schaffen sie sich ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal. Gleichzeitig stehen Service-Verantwortliche jedoch vor der großen Herausforderung, eine hohe Anzahl an Anfragen über verschiedenste Kanäle zu managen. Digitale Anwendungen sind ein wichtiges Hilfsmittel, um diese zu meistern.

 

Mit der richtigen Software lassen sich Kundenanfragen schnell kategorisieren, zuweisen und bis zur Rechnungsstellung abwickeln. Doch bevor digitale Lösungen genutzt werden können, steht im Unternehmen das Auswahlverfahren und die Vorbereitung des Projekts an.

 

Dieses Whitepaper hilft Projektverantwortlichen, sich auf die Einführung einer Software im Kundenservice richtig vorzubereiten. Es enthält Tipps, welche Schritte sie unbedingt gehen sollten und wie sie mögliche Stolpersteine meistern.

Erfahren Sie im 11-seitigen Whitepaper, wie Sie …

… Ihr Projekt strategisch verankern und Stakeholder involvieren,

 

… ein Projektteam zusammenstellen und Ziele definieren,

 

… Ihre bestehenden Daten und Prozesse analysieren und

 

… die richtige Software und den passenden Implementierungspartner auswählen.

Das Whitepaper richtet sich an:

  • Leiter Service und Field Service
  • Verantwortliche für Service und Field Service
  • IT-Leiter, CIO
  • Geschäftsführer, CEO

Jetzt Ihr Whitepaper "Software-Einführung im Kundenservice – Was Verantwortliche vor Projektbeginn wissen müssen" herunterladen

Zu dem vorgenannten Zweck der Werbung kann FIS Informationssysteme und Consulting GmbH mich wie folgt kontaktieren:
captcha

 


Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre Angaben zu Position und Abteilung im Unternehmen verwenden wir für das gezielte Zuordnen unserer Produkte und Dienstleistungen zu Ihren Aufgabenbereichen.


Die Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, Grafenrheinfeld sowie Ihren Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH, Grafenrheinfeld, FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH, Grafenrheinfeld, Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH, Hamburg, FIS-SST Sp. z o.o., Gliwice widerrufen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Rahmen dieser Einwilligung und zu Ihren Rechten als Betroffene/r im Sinne des Datenschutzes finden Sie hier .


Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!