zurück

21.03.2016

FIS informiert bei Audi über Eingangsrechnungsverarbeitung in SAP

SAP-Entscheider aus Finanz- und Rechnungswesen sowie Einkauf und Vertrieb lädt die FIS GmbH zu ihrem 4. FIS Forum am 12. Mai 2016 im Audi Forum Neckarsulm. Das FIS Forum ist Fachforum für SAP-Prozessoptimierung und interaktive Informationsplattform in einem.

Fachvorträge vermitteln Projekt-Know-how und rechtliche Grundlagen zum Thema digitale Rechnungseingangsverarbeitung, daneben gibt es Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

ECM-Analyst Bernhard Zöller, Geschäftsführer der Zöller & Partner GmbH, wird auf dem FIS Forum Süd zum Thema „Mythen & Legenden zur digitalen Archivierung“ sprechen. Aus der Praxis berichten die FIS-Kunden Audi und Getinge Group, die im Bereich der Eingangsrechnungsverarbeitung mit Lösungen von FIS arbeiten und dadurch maximale Performance im SAP-Rechnungseingang erreichen. „Connected Intelligent Accounting – Bündelung des transaktionalen Accountings am Beispiel Digital Input“, lautet der Vortrag der Audi AG. Die Getinge Group informiert über „Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Einkauf, Finanz- und Rechnungswesen im internationalen Kontext“. Von der Projektentscheidung bis zum Go-Live vermittelt FIS Projekt-Know-how mit dem Vortrag: „Transformation der Rechnungsverarbeitung – von der Umlaufmappe bis zur App“.

 

Besonderes Highlight des FIS Forum Süd ist eine exklusive Erlebnisführung mit Bus-Shuttle durch das Audi-Werk Neckarsulm. Über die Referentenbeiträge hinaus bietet das FIS Forum reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über Herausforderungen, Lösungen, Innovationen und Trends der SAP-Prozessoptimierung im Allgemeinen und der Eingangsrechnungsbearbeitung in SAP im Speziellen.

Seite weiterempfehlen