zurück

09.11.2017

IT-Kompetenz und Marketing-KnowHow aus einer Hand: FIS bietet Handelsunternehmen Lösungsportfolio mit 360-Grad-Rundumblick

Warenwirtschaft für den Handel, Customer Engagement & Commerce und mehr zeigte FIS auf dem Swiss Retail Technology Day 2017

Auf dem Swiss Retail Technology Day 2017 stellte FIS ihre IT-Kompetenz in einem gut besuchten Fachvortrag unter Beweis. Die Messe selbst zeigte IT-Lösungen im Bereich Warenwirtschaft, E-Commerce und Vernetzung und war auch in diesem Jahr mit hochkarätigen Teilnehmern aus dem schweizerischen Retail-Markt wieder sehr gut besucht.

 

FIS zeigte am 26. Oktober im GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon, Schweiz das Warenwirtschaftssystem FIS/wws, die ERP-Lösung für den Technischen Großhandel mit den meisten Anwendern im deutschsprachigen Raum. Plastische Beispiele der Digitalisierung mit dem Collaborations-Werkzeug für Transportlogistik FIS-iLog sowie der Berichtshefts-App, einem Tool für die Digitalisierung im Personalwesen auf Basis der SAP Cloud Platform, stieß FIS auf großes Interesse unter den Fachbesuchern aus dem Handel. Dieser steht gegenwärtig vor einer weiteren Innovationsrunde. Kunden greifen auf eine Vielzahl von Kanälen zurück, um sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

 

Um sie dort abzuholen, brauchen Handelsunternehmen die passenden IT-Instrumente. Hier übernimmt die FIS-Tochter Medienwerft eine entscheidende Rolle, die das Thema Markenentwicklung, e-Commerce, Marketing und CEC gesamtheitlich betrachtet. So verbindet sich im Portfolio der FIS die prozessorientierte IT-Welt mit der kreativ orientierten Marketingwelt. Mit dieser integrierten Kompetenz hat die FIS-Gruppe derzeit ein Alleinstellungsmerkmal im deutschsprachigen Raum.

Seite weiterempfehlen