zurück

18.04.2016

Neuer Cloud-Service: Lieferanten automatisiert anbinden via WebEDI

Die FIS GmbH erweitert ihre Cloud-Services: Mit WebEDI hat das FIS/xee-Fachteam jetzt eine webbasierte Komponente für die papierlose Abwicklung – quasi EDI – für unterschiedliche Geschäftsprozesse entwickelt.

Die medienbruchfreie Kommunikation mit ihren Geschäftspartnern realisieren schon viele FIS-Kunden mit dem Business Integrationssystem FIS/xee. Verfügt der Partner aber nicht über die notwendige EDI-Infrastruktur, so war dieser Kommunikationskanal bisher verschlossen.

 

Unternehmen, die dennoch mit ihren Geschäftspartnern die Vorteile einer elektronischen Datenübermittlung nutzen wollen, bietet sich das WebEDI Portal als Alternative an. Die neue WebEDI-Lösung der FIS schlägt die Brücke zwischen Partnern mit und ohne EDI-Infrastruktur.

 

Der SAP-Anwender übermittelt seine Bestelldaten so, als ob er mit einem Lieferanten in Verbindung tritt, der eine EDI-Infrastruktur besitzt. Der Lieferant wird per E-Mail über den Bestelleingang informiert und meldet sich anschließend auf der Plattform an. Dort kann er die Bestellung einsehen, sie bei Bedarf herunterladen und mit wenigen „Klicks“ seine Bestellbestätigung (Order Response) erstellen. Diese wird beim Empfänger als EDI-Nachricht direkt in sein angeschlossenes ERP-System eingespeist. Ist die Ware versandfertig, übermittelt der Lieferant dem Kunden wiederum über die Plattform die Lieferavise. Mit bzw. nach Lieferung kann auch die Rechnung in WebEDI erstellt und elektronisch an den Kunden übermittelt werden, wo sie wiederum in das ERP-System eingespeist wird. Für die Debitorenbuchhaltung im eigenen ERP-System lädt der Lieferant die Rechnung einfach im PDF-Format herunter.

 

Horst Müller, Head of FIS/xee & EAI Solutions bei der FIS GmbH: „Neben der Webanwendung haben wir auch eine SAP-Transaktion entwickelt, über die unsere Kunden den Bestellprozess mit dem Lieferanten samt aller Unterprozesse überwachen können: Welche Bestellung ging an welchen Lieferanten zu welchem Zeitpunkt? Ist die Lieferung noch offen? Dies ist alles über die Transaktion auf einen Blick einsehbar. Eine zusätzliche Chatfunktion erlaubt die transaktionsbegleitende Kommunikation mit dem Kunden.“

Seite weiterempfehlen