zurück

SAP-Infotag Lager- und Transportmanagement 2019

Datum:

5. November 2019

Ort:

Friedrich-Ebert-Allee 1
65185 RheinMain CongressCenter Wiesbaden

Logistik 4.0: Nur 4 % der Unternehmen sind "vollständig vernetzt"

Die Trendstudie von PAC "IoT in Produktion und Logistik" bestätigt, dass viele Unternehmen zwar mit der Vernetzung ihrer Produktions- und Logistikumgebung begonnen haben, diese aber für eine durchgehende IoT-Funktionalität in der Supply Chain noch nicht ausreicht.

 

Der Grad der Vernetzung muss steigen

Um die steigenden Anforderungen zu erfüllen und im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen auf die Vernetzung aller Systeme entlang der Supply Chain setzen. Mit der Implementierung neuer Technologien lassen sich einfache, passgenaue und praxistaugliche Lösungen zur Steigerung der Produktivität und Effizienz sowie zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit entwickeln.

 

Die zunehmende Digitalisierung in der Logistikbranche ermöglicht es den Unternehmen Lagerbestände zu optimieren, Kosten und Kapitalbindung zu reduzieren und gleichzeitig die Flexibilität und Agilität zu erhöhen. Um sich diese Potentiale zu sichern, müssen Sie sich den damit verbundenen Herausforderungen stellen und Ihre Prozesse neu definieren und vereinfachen.

 

FIS ist hierfür der richtige Partner – mit über 20 Jahren Erfahrung in der Intralogistik und dem Know-how zur ERP- und EWM-Welt. Auf dem SAP-Infotag für Lager- und Transportmanagement lernen Sie am FIS-Stand nachhaltige und anwenderzentrierte Lösungen für Ihre IT-Infrastruktur kennen.

Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Oliver Lintl
Event Manager