zurück

Blog

Unser Antrieb ist es, die Unternehmensprozesse unserer Kunden moderner, wirtschaftlicher und leistungsfähiger zu gestalten. Dafür sind vor allem zwei Aspekte nötig: Der Mut zur Innovation und der Mut zum – digitalen – Wandel. Auf unserem Blog wechseln wir die Perspektive, indem wir nicht nur aus dem Projektalltag berichten, sondern die persönliche Sichtweise der Autoren im Vordergrund steht. Das Redaktionsteam besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen Hierarchiestufen und Tätigkeitsfeldern innerhalb der FIS-Gruppe und Experten, die zu ausgewählten Themen als Gastautoren ihren Beitrag leisten. Sie halten Augen und Ohren stets offen, um aktuelle Geschehnisse und Trends zu erfassen – und mit unseren Lesern zu teilen.
#FISMarkt & Innovationen

Seit April 2016 ist der Brexit ein heiß diskutiertes Thema in der Politik und den Medien. Das Austrittsdatum von Großbritannien (GB) aus der Europäischen Union (EU) wurde seitdem mehrmals verschoben, zuletzt auf den 31.10.2019. Der immer näher rückende Brexit-Termin bedingt derzeit erneut angeregte Verhandlungen im britischen Parlament. Doch unabhängig vom Zeitpunkt des Inkrafttretens des Brexits, sind Unternehmen mit Handelsbeziehungen zu GB in der Pflicht, sich auf den Austritt vorzubereiten. Was es in diesem Zusammenhang bei einem eingesetzten SAP-System zu beachten gilt, beantwortet Helmut Seifert, Senior Consultant im Support bei FIS, im Interview.

#FISMarkt & Innovationen

Wer kennt es nicht – zu manchen wiederkehrenden Problemen beziehungsweise Fragestellungen findet sich einfach keine passende Lösung. Stefan Seufert – Team Manager Customer Development Projects – erläutert, warum gerade das New Business Lab von FIS in Bezug auf den wichtigen Faktor der Individualität und damit verbundenen maßgeschneiderten Anwendungen die Lösung liefern kann.

#FISPersonal

Sandra Gehrke, Senior Account Manager bei FIS, beantwortet im folgenden Interview die am häufigsten gestellten Fragen zum digitalen Berichtsheft. Dabei werden auch die bedeutendsten Anforderungen an moderne Softwarelösungen – Transparenz, Flexibilität und Sicherheit – in den Fokus gerückt.

Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!