zurück

Erfolg im E-Commerce – Carlos Commerce erschließt neue Vertriebskanäle

Der Umsatz im E-Commerce wächst seit Jahren stark an. Unternehmen müssen die Chance nutzen das Internet als zusätzlichen Vertriebskanal zu etablieren. Denn die Menschen sind es heute sowohl im B2C-, als auch im B2B-Bereich gewohnt, erst einmal online zu recherchieren, bevor sie ein Produkt kaufen. Am besten begegnet man den Interessenten direkt dort und bietet seine Waren oder Dienstleistungen zum Kauf an.

 

So können Unternehmen nicht nur ihre bisherigen Kunden besser erreichen, sondern auch an ganz neue, bisher unbekannte Interessenten herantreten. Der Onlineshop sollte als Service für Interessenten und Kunden dienen – sie können hier nach Produkten recherchieren, Bewertungen einsehen und mit dem Unternehmen in Kontakt treten. Wird das verstanden und richtig umgesetzt, bietet der eigene Onlineshop ein wichtiges Instrument zur Umsatzsteigerung für zufriedene Kunden.

 

Auch Unternehmen, die bereits einen Onlineshop betreiben, müssen stets mit dem Trend gehen, ihre aktuelle Technik hinterfragen und durch die richtigen Bausteine im Onlineshop Kunden begeistern.

 

Unter dem Dach der FIS-Gruppe stehen Ihnen FIS und Medienwerft als kompetente Partner im E-Commerce zur Verfügung: Von der technischen Integration Ihres Shop-Systems bis hin zur Vermarktung stehen wir Ihnen mit langjähriger Erfahrung zur Seite, wenn es um Ihre E-Commerce-Strategie und deren Umsetzung geht.

 

Die technische Basis des Onlineshops ist dabei sehr wichtig, um Prozesse möglichst komfortabel für den Kunden zu gestalten. Die SAP Commerce Cloud ist als eines der führenden Shop-Systeme eine innovative Omnichannel-Plattform für einzigartige Einkaufserlebnisse in allen Handelskanälen und bietet durch ihre Bausteine Kunden eine einzigartige und personalisierte Customer Journey.

Carlos Commerce erschließt neue Vertriebskanäle

Carlos Commerce arbeitet bei der Algorithmus GmbH, einem national handelnden Unternehmen. Der Verkauf von Waren stellt aktuell eine große Herausforderung dar, da die Menschen immer mehr online recherchieren sowie einkaufen und Carlos diesen Service nicht anbietet. Somit kann Carlos seine Waren nicht dort präsentieren, wo seine potentiellen Kunden danach suchen und verliert sie an Wettbewerber.

Mit dem 24h-Shop, einem vollumfänglichen Onlineshop, ist Carlos nun rund um die Uhr für Interessenten und Kunden erreichbar und kann alle seine Waren zielgruppengerecht darstellen. Durch den Schritt in den E-Commerce kommt die Algorithmus GmbH ihren Kunden entgegen und erreicht über den zusätzlichen Absatzkanal ein ganz neues Kundenklientel.

Durch das Datenfließband, die ERP-Integration, fließen alle Informationen zu Artikeln, Preisen sowie viele weitere Daten in den Shop. Aus dem Onlineshop fließen außerdem Belege und Aufträge automatisiert in das ERP-System zurück. Das erleichtert Carlos seine tägliche Arbeit immens. Die Kunden profitieren außerdem von stets aktuellen Daten und einer schnelleren Abwicklung ihrer Bestellungen.

Als zusätzliches Feature erhält Carlos interaktive Regale, die zur Verfügbarkeitsabfrage dienen. Kunden können so in Echtzeit sehen, welche Produkte aktuell lieferbar sind und durch Angabe ihres Standortes ihren individuellen Lieferzeitpunkt ermitteln.

Für Geschäftskunden bietet Carlos Commerce individuelle Preise in seinem Onlineshop an. Die Artikel im Onlineshop werden den Kunden nach Login zu ihren verhandelten Konditionen angezeigt und sie können die Produkte direkt zu diesem Preis online kaufen.

Außerdem bietet Carlos seinen Kunden im Onlineshop einen Infopoint zum übergreifenden Belegmanagement. Die Kunden können im Self-Service-Bereich alle Belege, wie Aufträge und Rechnungen, einsehen – egal, ob sie den Kauf online oder in einer der Filialen der Algorithmus GmbH getätigt haben.

Am Infopoint stehen Kunden personalisierte Warenkörbe zur Verfügung. Im Warenkorb finden die Kunden Artikel, die sie von einem Vertriebsmitarbeiter der Algorithmus GmbH im Zuge eines Angebots zu einem bestimmten Preis angeboten bekommen haben. So können die Kunden den Kauf unkompliziert im Shop abschließen. Der Vorteil für Carlos? Er findet die abgeschlossenen Aufträge im System direkt den Angeboten zugeordnet.

Carlos Commerce ist als E-Commerce Manager der Algorithmus GmbH und mit seinem Onlineshop mit den zahlreichen Bausteinen sehr zufrieden. Er strebt nun danach, mehr Interessenten zu erreichen. Deshalb investiert Carlos in ein Megafon, dem Online-Marketing, um auf seinen Shop aufmerksam zu machen und neue Kunden zu gewinnen.

Mit dem neuen Onlineshop, den zahlreichen zusätzlichen Bausteinen und der richtigen Vermarktung hat Carlos Commerce den Vertrieb der Algorithmus GmbH auf ein neues Level gehoben. Er erspart sich nun viel manuellen Aufwand, kann mit den aktuellen Marktgegebenheiten mithalten und generiert mehr Umsatz.

Alle Bausteine im Überblick


Ihr Onlineshop-Konzept Einführungsworkshop

Als Grundlage für die Einführung eines neuen E-Commerce-Systems führen unsere Experten gemeinsam mit Ihnen einen Workshop durch. Hier haben Sie die Möglichkeit, FIS und Medienwerft kennenzulernen und Ihre Bedürfnisse vorzustellen. Hierbei betrachten wir nicht nur Ihre technischen Anforderungen, sondern auch Ihre strategische Ausrichtung. Dazu setzen wir zum einen die Kundenbrille auf und analysieren, welche Zielgruppen Sie mit Ihrem bisherigen Angebot erreichen und welche Zielgruppen Sie zukünftig erreichen möchten. Wir werfen einen Blick auf Ihre Vertriebskanäle und prüfen, wie Sie hier Synergiepotentiale nutzen können. Zusätzlich betrachten wir Ihr System und Ihre Datenbasis und bewerten, wie Sie hier ohne Datensilos ein optimales Ergebnis erreichen können.

  • Verringerung des Risikos für Ihr Unternehmen durch Kennenlernen der Anwendung sowie von FIS und Medienwerft als Einführungspartner
  • Klarheit über Ihre Online-Situation und Aufzeigen von Möglichkeiten und Potenzialen
  • Optimale Vorbereitung der Einführung durch Analyse der Daten und Prozesse in Ihrem Vertrieb
  • Workshop mit unserem Team (Dauer von 1,5 Tagen bei Ihnen vor Ort)
  • Vorstellung der Standard-Prozesse der SAP Commerce Cloud am System
  • Zielgruppenanalyse
  • Analyse der Vertriebskanäle
  • Grundlegende Analyse der Datenqualität
  • Analyse Ihrer Daten und Prozesse sowie Erstellung eines Konzepts zur Einführung eines Commerce-Systems
  • Festlegung des Leistungsumfangs als Basis für eine Aufwandsschätzung
  • Falls erwünscht: Prüfen der Systemvoraussetzung und Infrastruktur für eine ERP-Integration

 

 

Preis: 9.900 €*


Ihr 24h-Shop – Onlineshop

Mit dem 24h-Shop bekommen Sie einen vollumfänglichen Onlineshop, mit dem Sie Ihre Produkte rund um die Uhr anbieten können. Mit der SAP Commerce Cloud lassen sich komplexe Onlineshops, egal ob im B2C- oder B2B-Bereich, umsetzen. Die offene Plattform bietet hohe Flexibilität und ist durch die laufende Weiterentwicklung seitens SAP eine zukunftssichere Lösung. Auch die großen Beratungsunternehmen Forrester und Gartner sind sich einig, dass SAP Commerce die führende Plattform für E-Commerce ist. Im integrierten Content Management System können Sie die Informationen zu allen Produkten einfach und übersichtlich pflegen und Ihre Produkte somit Ihren Kunden ansprechend präsentieren. Dabei lässt sich das responsive Design der Shop-Oberfläche mit dem WYSIWYG-Editor (What you see is what you get) ohne Programmierkenntnisse gestalten. Über die auf spezielle Anforderungen zugeschnittenen Accelerators können schnell erste Versionen des Shops erzeugt werden. Die integrierte Rollenverwaltung ermöglicht die Festlegung von individuellen Zuständigkeiten und Rechten. Die Nutzer des Shops haben über den individuellen Login-Bereich die Möglichkeit, selbst auf ihre gespeicherten Daten zuzugreifen und diese zu ändern. Außerdem ermöglicht Ihnen Ihr Onlineshop eine zielgruppenspezifische Ansprache Ihrer Kunden, indem der Inhalt an die Interessen des Users angepasst wird. Über Kommentare und Bewertungen können Ihre Kunden jederzeit ein Feedback zu Ihren Produkten geben, das Sie nutzen können, um noch spezifischere Informationen und Hilfestellungen bereitzustellen.

  • Hohe Investitionssicherheit durch Einsatz von etablierter Enterprise-Technologie Java/Spring
  • Sehr gute Skalierbarkeit
  • Sehr umfangreiche Erweiterbarkeit
  • Hohe Innovationsgeschwindigkeit: Fokus auf Innovation und Intelligente Systeme: Künstliche Intelligenz, Machine Learning (Leonardo), Big Data, Analytics, Internet of Things und Blockchain
  • Sehr gute Integrationsfähigkeit in beliebige Drittsysteme
  • Mehrmandantenfähigkeit, Mehrmarkenfähigkeit und Internationalisierbarkeit
  • Vollumfängliches Enterprise-Shop-System im Basis-Setup
  • Integriertes Content-Management-System
  • Integriertes Product Information Management (PIM) System
  • WYSIWYG-Editor zur Gestaltung der Shop-Oberfläche
  • Integrierte Rollen- und Nutzerverwaltung
  • Login-Bereich mit Self-Service-Funktionalitäten
  • Personalisierte Kundenansprache
  • Suchfunktion
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Mehrsprachigkeit
  • Anpassung an vorhandenes Corporate Design (Logo, Farben und Schriften, Konfiguration von Header und Footer)
  • Anbindung an Google Analytics
  • Social Commerce Modul
  • Integriertes Mailmodul
  • Möglichkeit zur EU-DSGVO-konformen Datenhaltung

Preis: ab 100.000 €*


Ihr Datenfließband – ERP-Integration

Durch die Integration der Commerce Cloud in Ihr SAP ERP-System werden die Pflege und die Datenqualität Ihres Shops optimiert. Bei der Anlage von Produkten und Preisen können Sie Standardinformationen und -preise automatisiert in Ihren Shop übernehmen. Somit arbeiten Sie mit einer Datenbasis, die Informationen in Ihrem ERP-System sowie Ihrem Onlineshop stimmen zu jeder Zeit überein. Durch die automatisierte Anlage von Aufträgen aus dem Shop in Ihr SAP-System stellen Sie eine schnelle Bearbeitung von Aufträgen ohne zusätzlichen manuellen Aufwand sicher und können Ihren Kunden so einen optimalen Service bieten.

  • Erhöhte Datenqualität durch Übernahme von Informationen aus dem ERP-System
  • Schnellerer Abschluss von Kundenaufträgen durch automatisierte Übertragung in das ERP-System
  • Verringerung des manuellen Aufwands durch automatisierte Kommunikation von ERP- und Shop-System
  • Automatisierte Auftragsanlage von Standard-Aufträgen im ERP-System
  • Übernahme von Standard-Produktbasisdaten in das PCM-System der Commerce-Anwendung
  • Übernahme von Standard-Katalogpreisen in den Shop
  • Einspielen von Kundendaten aus dem ERP-System
  • Tägliche Übermittlung von Verfügbarkeiten

Preis: ab 20.000 €*


Ihr interaktives Regal – Verfügbarkeitsabfrage

Weil Vergleichsanbieter im E-Commerce nur einen Klick entfernt sind, treffen Kunden ihre Kaufentscheidung oft auf Basis der aktuellen Verfügbarkeit der Waren und des Lieferzeitpunkts. Mit der eigenentwickelten Lösung von FIS wird die Verfügbarkeit anhand der Daten Ihres ERP-Systems abhängig von einzelnen Werken oder Lagern und dem Standort des Kunden individuell ermittelt und dem Kunden in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

  • Erhöhter Kundenservice durch aktuelle Informationen
  • Steigerung der Kundenbindung durch individualisierte Angebotsbereitstellung
  • Möglichkeit zur Nutzung von Cross-Selling-Potentialen bei nicht lagernden Produkten
  • Verfügbarkeitsabfrage aus dem ERP-System in Echtzeit
  • Individuelle Lieferzeiten in Abhängigkeit zum Lager oder Werk, in dem das Produkt verfügbar ist

Preis: ab 5.000 €*


Ihr Rabattcoupon – Individuelle Preisfindung

Vor allem im B2B-Geschäft werden für jeden Kunden individuelle Preise verhandelt. Diese Konditionen möchte der Kunde natürlich auch beim Kauf im Onlineshop anwenden. Durch die Verknüpfung des Onlineshops mit der SAP-Preisfindung können Sie Ihren Kunden nach einem Login die individuellen Preise inklusive Mengenstaffeln jederzeit auch im Onlineshop zur Verfügung stellen.

  • Erhöhte Kundenbindung durch individualisierte Angebotsgestaltung
  • Einheitliches Auftreten über die unterschiedlichen Vertriebswege
  • Entlastung des Vertriebs durch Gewährung verhandelter Preise über den Onlineshop
  • Kundenindividuelle Preise in Echtzeit aus dem ERP-System
  • Ermittlung von Preisen abhängig von Mengenstaffeln

Preis: ab 5.000 €*


Ihr Infopoint – Übergreifendes Belegmanagement

Self-Service-Funktionen werden für den Kunden im Onlinegeschäft immer wichtiger. Mit dem Belegmanagement in Ihrem Onlineshop können Sie Ihren Kunden jederzeit einen aktuellen Überblick über ihre Belege, wie beispielsweise Aufträge und offene Rechnungen, zur Verfügung stellen. Hierbei werden nicht nur Aufträge berücksichtigt, die über den Onlineshop angelegt wurden, sondern beispielsweise auch Aufträge, die mit seinem Vertriebsansprechpartner erarbeitet wurden.

  • Geringere Zahl von Service-Anfragen durch Möglichkeit zum Self-Service
  • Einheitliche Anlaufstelle für den Kunden durch Überblick über Aufträge aus allen Quellen 
  • Steigerung der Kundenbindung durch erhöhten Kundenservice
  • Anzeige von Aufträgen aus dem Shop und über andere Kanäle
  • Anzeige von Rechnungen aus dem ERP-System
  • Darstellung des Belegflusses aus dem ERP-System 

Preis: ab 10.000 €*


Ihr personalisierter Warenkorb – Angebotszuordnung

Der Baustein "Angebotszuordnung" baut auf das übergreifende Belegmanagement auf. Mit der Funktion "Angebotszuordnung" können Kunden in Ihrem Onlineshop auf speziell zugeschnittene Angebote reagieren. Angebote können wie gewohnt durch Ihre Vertriebsmitarbeiter im SAP-System erstellt werden und dem Kunden anschließend über den Onlineshop übermittelt werden. Der Kunde kann dann die Produkte aus dem Angebot in seinen Warenkorb zu den vereinbarten Preisen übernehmen. So bieten Sie Ihrem Kunden den individuellen Service, den er vom Direktkontakt gewohnt ist, auch in Ihrem Onlineshop.

  • Erhöhte Kundenbindung durch individualisierte Angebotsgestaltung
  • Entlastung des Vertriebs durch Möglichkeit zur Angebotsannahme über den Onlineshop
  • Einheitliches Auftreten über die unterschiedlichen Vertriebskanäle
  • Anlegen von Warenkörben anhand eines Angebots aus dem ERP-System
  • Übernahme von individuell verhandelten Angeboten aus dem ERP-System
  • Verknüpfung von Angebot mit Auftrag aus dem Shop-System

Preis: ab 15.000 €*


Ihr Megafon – Online-Marketing

Sowohl im B2B- als auch im B2C-Geschäft gilt es neue Kunden zu gewinnen und alte zu binden. Mit unseren Lösungen im Bereich Online-Marketing bieten wir die notwendigen Bausteine für den nachhaltigen Erfolg Ihrer digitalen Vertriebskanäle. Synchron zu Ihren wichtigsten Marketing- und Vertriebsthemen entwickeln wir für Sie in regelmäßigen Abständen performance-orientierte Online-Marketing-Aktionen. Von verkaufsstarken und SEO-optimierten Landingpages über Google Ads Kampagnen zur Neukundengewinnung bis zur Kundenbindung und -aktivierung mit Newslettern oder Re-Targeting liefern wir messbaren Erfolg. Regelmäßige Reportings mit KPI- und Wettbewerbsanalysen unterstützen Sie bei der kontinuierlichen und erfolgreichen Marktbearbeitung.

  • Neukundengewinnung
  • Regelmäßige Aktivierung von Bestandskunden
  • Besseres Ranking bei Suchmaschinen
  • Messbarer ROI Ihrer Online-Marketing-Maßnahmen
  • Online-Marketing Workshop
  • Online-Marketing-Kampagnen und -Aktionen
  • Verkaufsstarke und SEO-optimierte Landingpages
  • Google Ads Kampagnen und Re-Targeting
  • Newsletter Marketing
  • Regelmäßige Wettbewerbsanalysen und Reporting

Preis: ab 20.000 €*


Ihre Beratungsanfrage für die Bausteine der SAP Commerce Cloud

Beratung zu SAP Commerce Cloud Bausteinen anfordern

Ich habe Interesse an folgenden Bausteinen:

 

Zu dem vorgenannten Zweck der Werbung kann FIS Informationssysteme und Consulting GmbH mich wie folgt kontaktieren:

 


Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre Angaben zu Position und Abteilung im Unternehmen verwenden wir für das gezielte Zuordnen unserer Produkte und Dienstleistungen zu Ihren Aufgabenbereichen.


Die Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, Grafenrheinfeld sowie Ihren Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH, Grafenrheinfeld, FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH, Grafenrheinfeld, Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH, Hamburg, FIS-SST Sp. z o.o., Gliwice widerrufen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Rahmen dieser Einwilligung und zu Ihren Rechten als Betroffene/r im Sinne des Datenschutzes finden Sie hier .

Downloads

Flyer: SAP Commerce Cloud – End-to-End-Prozessintegration mit FIS

Webinar-Aufzeichnung: Vom Kunden zum Fan – wie Sie die Treue Ihrer Kunden gewinnen

Webinar-Aufzeichnung: Customer Journey hinter den Kulissen – durchgängige Prozesse in Marketing, Vertrieb und E-Commerce

Whitepaperserie: Herausforderung E-Commerce meistern (Teil 3: Integrierte Logistik)

Whitepaperserie: Herausforderung E-Commerce meistern (Teil 2: IT)

Whitepaperserie: Herausforderung E-Commerce meistern (Teil 1: Marketing und Vertrieb)

Whitepaper: E-Commerce-Integration – Warum reine Anbindung nicht reicht

Optimierte Prozesse für kundenzentrierte Abteilungen

SAP Marketing Cloud

Den Kunden und seine Bedürfnisse kennen und dieses Wissen ins Zentrum der Aktivitäten stellen – das ist mit der SAP Marketing Cloud noch besser möglich.

 

Mehr erfahren

SAP Sales Cloud

Die SAP Sales Cloud ist die moderne CRM-Lösung von SAP für Ihren Vertrieb. Sie profitieren von vorkonfigurierten Prozessen für Vertrieb und Marketing, kollaborativem Arbeiten, optimierten Vetriebsprozessen und somit von zufriedenen Kunden.

 

Mehr erfahren

SAP Service Cloud

Die SAP Service Cloud ist die moderne CRM-Lösung für Ihre Prozesse im Kundendienst. Sichern Sie den nachhaltigen Erfolg Ihres Kundenservice sowie eine hohe Kundenzufriedenheit.

 

Mehr erfahren

* Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmen i.S.v. § 14 BGB. Preise zzgl. USt. Änderungen jederzeit vorbehalten. Angebot versteht sich ohne SAP-Lizenzen. Erwerb von SAP-Lizenzen wird zusätzlich angeboten.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Raphael Zundel
Head of Specialized Sales