zurück

Treffen Sie die richtigen Entscheidungen mit Auswertungen von SAP-Analytics

Die Basis einer jeden Entscheidungsfindung ist eine Auswertung umfassender Daten und Informationen. SAP Analytics, kombiniert mit den flexiblen und auf Ihre Anforderungen abgestimmten FIS-Lösungen, eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um strukturierte und unstrukturierte Daten für Ihre täglichen Geschäftsentscheidungen effektiv zu nutzen.

 

Mit den SAP Auswertungen des Analytics-Moduls haben Sie immer die für Ihre Entscheidungsfindung richtigen und vor allem ausreichend belastbaren Informationen zur Hand. Sie analysieren und visualisieren Daten und gewinnen Auswertungen, die als Basis für zeitnahe, mittel- oder langfristige Strategien dienen. Gleichzeitig stellen diese Informationen eine wichtige Säule für den Unternehmenserfolg dar.

 

Mit flexiblen Lösungen ergänzt FIS zudem die Individualität im Bereich Analytics. Hierzu zählen Anwendungszwecke wie Analysen, Reporting oder Prognosen.

 

Denn nur dann, wenn alle vorhandenen Informations- und Datenquellen an den Auswertungsbereich optimal angebunden sind, ist ein produktiver Analytics-Einsatz möglich. Die individualisierten FIS-Lösungen ermöglichen diese Verknüpfung der vorhandenen Datenquellen und dadurch die Nutzung strukturierter und unstrukturierter Daten für Ihre Geschäftsentscheidungen.

Unsere Referenzen – der beste Beweis

SAP-Lösungen für eine tiefe Integration in bestehende Systeme

Für eine SAP-Lösung spricht die nahtlose und performante Integration in Ihre bereits bestehende ERP-Landschaft. Dies gilt vor allem in Verbindung mit der HANA-Datenbank und SAP S/4HANA.

 

Die Individualisierung einer FIS-Lösung, die Ihren Anforderungen entspricht, beginnt mit der umfassenden Beratung, bei der die Frage nach Ihren Zielen an vorderster Stelle steht. Einen hohen Stellenwert erhält die Beschaffenheit der bisher eingesetzten Architektur, die FIS bei der Lösungsfindung im Rahmen der Beratung berücksichtigt. Dies gilt ebenfalls für die Auswahl der geeigneten Frontend-Tools für die einzelnen Nutzergruppen im Unternehmen. Weitere unverzichtbare Aspekte sind die Sicherheit des Systems, die mobile Nutzung, zentrale Verwaltung und eine hohe Akzeptanz durch die Anwender.

 

Die zentrale Verwaltung vereinfacht die tägliche Nutzung bei der Auswertung der Daten in SAP und eine übersichtliche Darstellung, beispielsweise in Dashboards, erhöht die Akzeptanz durch die Anwender.

BusinessObjects als zentrale Business-Intelligence-Plattform

Als Business-Intelligence-Plattform erlaubt BusinessObjects den zentralen Zugriff auf Daten unter Berücksichtigung vielfältiger und vor allem individueller Anforderungen. Je nach individueller Zielsetzung rufen Sie über die Business-Intelligence-Plattform Daten in verschiedenen Aufbereitungsformen ab. Dies können Reports, Dashboards oder vorgefertigte Analysen sein. Moderne Lösungen wie Lumira, Design Studio, Analysis for Office oder Web Intelligence unterstützen die Plattform als zentralen Zugriffspunkt für BusinessObjects.

Highlights der Lösung für SAP-Auswertungen

  • Harmonisierte Datenbankanbindung
  • Security Management
  • Mobility Access Point
  • Anbindung von Frontend-Tools wie BusinessObjects Lumira, Crystal Reports for Enterprise, BusinessObjects Web Intelligence, BusinessObjects Analysis for Office
  • Collaboration
  • Berichtsarchiv

SAP Business Warehouse

Mit den Lösungen Business Warehouse on HANA und Business Warehouse/4HANA profitieren Sie direkt von der hohen Performance für eine schnelle Analyse und Auswertung Ihrer Datenbasis. Business Warehouse ist die Lösung, um ERP-Systeme zuverlässig anzubinden. Dadurch profitieren die Fachabteilungen von individuell aufbereiteten Informationen. Das Resultat ist eine neue Qualität von Informationen und darauf basierenden Entscheidungen, die sich durch die Echtzeit-Daten zusätzlich erhöht.

Flexible Auswertung der individuellen Anforderungen verschiedener Geschäftsbereiche

  • Dashboards mit KPIs und Absprungmöglichkeiten auf detaillierte Berichtsebenen.
  • Umsatz- und Deckungsbeitragsentwicklung
  • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Fälligkeitsvorschau Debitor/Kreditor
  • Top- und Flop-Analysen (Artikel, Lieferanten usw.)
  • Liefer- und Termintreue
  • Offene Rechnungen
  • Bestandsentwicklungen
  • Lagerumschlagshäufigkeit
  • Langsam- und Nulldreher
  • Top- und Flop-Analysen (Artikel, Kunden usw.)
  • Umsatz- und Deckungsbeitragsvergleich
  • Retourenquote
  • Termin- und Durchlaufzeitanalysen
  • Ausschussanalysen
  • Arbeitsstunden pro Stück
  • Fertigungsauslastung

Downloads

Flyer – Business Intelligence

Die umfassenden Auswertungsmöglichkeiten, die FIS Ihrem Unternehmen bietet, bilden die Basis für Ihre Entscheidungen. Nutzen Sie die Chance der SAP Auswertung sowie einer Analyse der in Ihrem ERP-System bereits lagernden und ungenutzten Daten für effektivere Entscheidungsprozesse. Die Spezialisten von FIS unterstützen Sie dabei. Nehmen Sie einfach per E-Mail oder Telefon Kontakt auf.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Martin Zidek
Martin Zidek
Head of Sales – Business Unit SAP, Technischer Großhandel und Industrie