zurück

Automatisierte Prozesse für eine höhere Qualität in Kundenservice und Instandhaltung

Ob Kundenservice oder interne Instandhaltung: Immer noch arbeiten Unternehmen mit zeitaufwendigen Excel-Tabellen, Word-Formularen und manuell geführten Planungskalendern. Die Folge sind zahlreiche, oftmals unübersichtliche, Listen und daraus resultierende Planungsfehler sowie hohe Kosten. Eine Kontrolle über das Qualitätsmanagement ist kaum möglich.

Prozessoptimierung durch SAP Module

Genau an dieser Stelle setzen SAP Systeme an: Zahlreiche Unternehmen profitieren in der Zwischenzeit von den SAP Modulen für Kundenservice (CS) und Wartung und Instandhaltung (PM). Sie vereinheitlichen die Prozesse und bilden vorhandene Organisationsstrukturen ab. Gleichzeitig erfassen sie Kosten und Materialverbrauch und ordnen diese automatisch einem Service-Auftrag oder einem Instandhaltungs-Projekt zu. Dadurch profitiert das Unternehmen in mehrfacher Hinsicht. Große Vorteile der Einführung dieser Module sind neben einem optimierten und effizienten Qualitätsmanagement und höheren Qualitätsstandards im Kundenservice auch eine optimierte Kostenstruktur.

 

Mehr als 25 Jahre Erfahrung zum Thema SAP und ein hervorragend ausgebildetes und spezialisiertes SAP-Team sind ein Argument für die professionelle Unterstützung durch FIS: FIS ist Ihr kompetenter Partner für die Einführung von SAP S/4HANA und der für das Unternehmen erforderlichen Module zur Optimierung des internen Qualitätsmanagements.

Die wichtigsten Funktionen in SAP CS und SAP PM

Obwohl die beiden Modelle SAP CS und SAP PM große Ähnlichkeiten im Funktionsumfang aufweisen, unterscheiden sie sich in ihrer Spezialisierung. SAP CS orientiert sich an den Anforderungen von Unternehmen mit dem Schwerpunkt Kundenservice; das Modul SAP PM konzentriert sich auf die Bereiche Inspektion, Wartung und Instandhaltung.

 

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

 

  • Reparatur- und Reklamationsabwicklung
  • Abwicklung von Montagetätigkeiten
  • Verwaltung von Equipments zur Wartung
  • Verwaltung von technischen Plätzen beim Kunden
  • Ersatzteil- und Ersatzteil-Stücklisten-Verwaltung des zu wartenden Gerätes
  • Verwaltung von Serviceträgern und Service-Level-Agreements
  • Abwicklung von Serviceaufträgen mit nachfolgender Fakturierung
  • Zeitrückmeldungen
  • Fehlererfassung mit Auswertungsmöglichkeit

Je übersichtlicher ein Unternehmen Aufträge des Kundenservices oder der Instandhaltung gliedert und verwaltet, umso effizienter erfolgt deren Durchführung. Einer von mehreren Gründen, warum eine SAP Einführung mit FIS die Kostenstruktur eines Unternehmens entlastet. Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail. Unsere Spezialisten informieren Sie gerne ausführlich über die zahlreichen Vorteile.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Stefan Hinterwälder
Stefan Hinterwälder
Team Manager New Business