zurück

SAP SuccessFactors – die intelligente Lösung für Ihre Personalwirtschaft

FIS ist Ihr kompetenter Partner bei der branchenübergreifenden SAP-Einführung im Personalbereich. Mit Erfahrung von mehr als 25 Jahren und einem Fachberater-Team begleitet Sie FIS von der Beratung bis zum Go-Live der Anwendung und bietet Ihnen anschließend einen dauerhaften Support-Service.

 

Mit mehr als 100 erfolgreich durchgeführten branchenübergreifenden SAP-Projekten für Human Resources und über 50 zufriedenen, langjährigen Support-Kunden im deutschsprachigen Raum blickt das Spezialisten-Team von FIS auf eine große Bandbreite an Erfahrung zurück und arbeitet dauerhaft daran sich noch weiter zu verbessern und neuen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.

 

Ein wichtiges Thema ist unter anderem das Cloud-Computing, welches auch im Management von Mitarbeiter- und Bewerberdaten sowie Personalprozessen eine immer wichtigere Rolle spielt. Die Gründe liegen auf der Hand: In einer digitalen Welt spielen Mobile Devices und Social Media eine große Rolle. Dadurch gibt es kontinuierlich Veränderungen und Innovationen, auf die man in der Cloud viel flexibler und schneller reagieren kann. So kommen Sie den Bewerbern zu jeder Zeit entgegen und bieten einen modernen Recruitingprozess.

Neben der flexiblen Anwendung, wollen Unternehmen aber in manchen Bereichen die Sicherheit einer On-Premise-Awendung behalten. Die Lösung hierfür ist ein hybrides Implementierungsmodell. Dabei wird ein Teil Ihrer HR-Prozesse weiterhin als On-Premise-Software bereitgestellt, während sich schnell verändernde Themen, wie beispielsweise das Talent Management zunehmend in der Cloud abbilden lassen.

Mit SAP SuccessFactors steht Ihren Mitarbeitern der Personalabteilung dafür eine etablierte Cloud-Lösung – mit hoher Performanz gerade im Talent Management – zur Verfügung. Mit der SAP HCM Suite können Sie bei weiteren HR-Kernkompetenzen auf die bewährte On-Premise-Landschaft der SAP setzen.

 

Das Thema Datenschutz und Sicherheit spielt im HR-Bereich eine hervorgehobene Rolle. Für zusätzlichen Schutz Ihrer Mitarbeiterdaten und einer revisionssicheren Entwicklung bieten wir Ihnen daher die SAP-Optimierung der FIS für Migration und Revision. Die individuell auf das Unternehmen angepasste Lösung FIS/hrd rundet damit das umfassende Komplettpaket für das moderne Personalmanagement ab.

Webinar-Aufzeichnung Die 4 Bausteine der Digitalisierung im Personalmanagement

 

 

 

Mitarbeiter und Fachkräfte sind im globalen Wettbewerb zunehmend ein entscheidender Erfolgsfaktor. Schon heute zeichnet sich ein Mangel an Fachkräften ab und Unternehmen stehen in Sachen qualifiziertes Personal untereinander in einem harten Wettbewerb, dem sog. "War for Talents".

 

Um wettbewerbsfähig zu sein, spielt die Digitalisierung im Personalmanagement eine wichtige Rolle.

Personalkernprozesse, Talent Management und Datenschutz aus einer Hand

Aus der Kombination von cloud- (SuccessFactors) und serverbasierten Anwendungen (SAP HCM, FIS/hrd) ergibt sich ein leistungsfähiges Business-System, das eine komfortable und zeitgemäße Optimierung aller Personalprozesse gewährleistet. Gleichzeitig erhöht sich die Sicherheit der Daten Ihrer Mitarbeiter signifikant. Nutzen Sie die Vorteile dieses umfangreichen Portfolios von FIS, von dem Ihr Unternehmen dauerhaft profitiert.

 

Leistungsumfang von SuccessFactors:

 

  • Recruiting und Bewerberverwaltung
  • Zentrales Personaldatenmanagement
  • Onboarding
  • Lernmanagement-System
  • Leistungsbeurteilung und Zielvereinbarung
  • Nachfolge und Entwicklungsplanung 

 

Leistungsumfang von SAP HCM:

 

  • Personaladministration
  • Zeitwirtschaft
  • Personalabrechnung
  • Reisekosten
  • Mitarbeiter- und Organisationsmanagement
  • Personaleinsatzplanung
  • Personalkostenplanung

 

Ihr zusätzlicher Nutzen durch FIS/hrd:

 

  • Datenschutz
  • Revisionssicherheit
  • Nachvollziehbarkeit aller Änderungen
  • Zeitersparnis und hohe Datenqualität
  • Alle Ergebnisse sind vergleichbar (Zeitauswertung, Reisekosten, Entgeltabrechnungen)
  • Individuelle Anpassung durch Customizing

Personalmanagement mit SAP Warum aktuell ein hybrider Ansatz?

SuccessFactors stellt eine SaaS (Software as a Service) Lösung dar, die sich über verschiedene Bereiche des Human Capital Managements (HCM) hinweg erstreckt und so eine integrierte, cloudbasierte Komplettlösung für das HCM bereitstellt. Die Software kommt jedoch ursprünglich aus dem Bereich des Talentmanagements und hat dort aktuell ihre größten Stärken. Die Wahl eines hybriden Implementierungsansatzes gewährt die Vorteile, die ausgereiften Prozesse der serverbasierten Lösung SAP HCM weiter zu nutzen und gleichzeitig im Talent Management neue Wege zu gehen.

 

Können viele SAP Module nur gemeinsam mit anderen Modulen implementiert werden, so eignet sich SuccessFactors auch für Unternehmen ohne vorhandenes SAP-ERP-System.

 

In der digitalen Welt bietet SAP SuccessFactors zahlreiche Funktionen im Recruiting und die Flexibilität des Cloud-Computings, um auf Veränderungen flexibel zu reagieren.

 

Um den funktionellen Mehrwert von SAP SuccessFactors und SAP HCM auszunutzen, gibt es neben der Full-Cloud und On-Premise-Installation folgende Integrationsmöglichkeiten in Ihre SAP-Landschaft:

Talent Hybrid

 

Beim Talent-Hybrid-Modell nutzt ein Unternehmen Teile des klassischen SAP HCM sowie einzelne, für das Unternehmen wichtige und innovative Prozesse aus der Cloud. Beispielsweise wird die HCM Suite für Kernprozesse, wie Zeitwirtschaft und Gehaltsabrechnung genutzt, wohingegen die Weiterbildung und das Recruiting in SuccessFactors abgewickelt werden. So profitiert man von den Stärken beider HR-Lösungen und wird dem hohen Innovationstempo im Talent Management gerecht.

 

Side-by-Side

 

Beim Side-by-Side-Modell nutzen Anwender die Cloud (SuccessFactors) oder eine serverbasierte Anwendung (SAP HCM) als Basissoftware. Die beiden Anwendungen sind aber sehr eng miteinander verbunden, sodass alle Mitarbeiter weltweit auf die gleichen Basisdaten zugreifen. So wird die globale Vernetzung einfacher und die oftmals kleineren Tochterfirmen sind flexibel, da sie nicht SAP HCM einführen müssen.

 

Core Hybrid

 

Hier werden alle HR-Aufgaben und Daten außer die Bereiche Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft in der Cloud abgewickelt. Dadurch erhält ein Unternehmen die volle Flexibilität des Cloud-Computings und eine weltweite Verfügbarkeit der Daten. Trotzdem werden die Stärken des SAP HCM im Bereich Abrechnung und Zeitwirtschaft genutzt und beispielsweise sensible Gehaltsdaten geschützt, in dem diese in der serverbasierten Lösung abgebildet werden.

 

Weitere Informationen zu SuccessFactors und den Implementierungsansätzen finden Sie in unserem Blog.

 

FIS integriert das HR-Modul, egal welchen Implementierungsansatz sie wählen, optimal in die bestehende IT-Landschaft Ihres Unternehmens. Sie haben noch offene Fragen oder möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie einfach die FIS-Berater per Telefon oder E-Mail.

Unsere Referenzen – der beste Beweis

Downloads

Flyer – Migration und Revision für SAP HCM

Success Story – badenova AG & Co. KG: Reibungslose Integration mit FIS/hrd

Success Story – Wieland-Werke AG erhöht die Betriebssicherheit ihrer Personalprozesse mit der Produktfamilie FIS/hrd

Success Story – IPEMA: Abrechnungsläufe für 170.000 Zahlfälle bestmöglich kontrolliert

Können viele SAP Module nur gemeinsam mit anderen Modulen implementiert werden, so eignet sich die HR-Lösung auch für Unternehmen ohne vorhandenes SAP-ERP-System. In diesem Fall integriert FIS das SAP HCM-Modul optimal in die bestehende IT-Landschaft Ihres Unternehmens. Sie haben noch offene Fragen oder möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie einfach die FIS- Berater per Telefon oder E-Mail.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Dirk Schneider
Dirk Schneider
Head of Sales – Business Unit Smart Products