Zum Inhalt springen

Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement Starte deine Ausbildung bei FIS

Du beendest demnächst die Schule und suchst nach einem interessanten Ausbildungsberuf mit vielseitigen Aufgabengebieten? Dann ist eine Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement genau das Richtige für dich. Im Folgenden erfährst du, was diesen Beruf besonders macht und warum du deine Ausbildung bei uns absolvieren solltest.

Aktuelle Jobangebote für Schülerinnen und Schüler

Welche typischen Aufgaben hat der Kaufmann oder die Kauffrau für Büromanagement?

Das Berufsbild der Kauffrau / des Kaufmanns für Büromanagement ist sehr abwechslungsreich. Die Kernaufgabe liegt in der Organisation und Bearbeitung von allgemeinen Aufgaben, die sich rund um das Thema Verwaltung und Sekretariat drehen. Typische kaufmännische Tätigkeiten sind interne und externe Telefonate, unterschiedliche organisatorische Arbeiten am Computer und der Empfang von Kunden. Bei FIS ist außerdem die Eventplanung, sowie die Unterstützung anderer Abteilungen in den Ausbildungsplan mit inbegriffen. Du arbeitest in diesem Beruf mit verschiedenen Arbeitskollegen zusammen, dennoch hast du auch feste Aufgaben, welche du eigenverantwortlich bearbeitest.

Was lernst du in der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Büromanagement?

Während deiner Berufsausbildung wirst du bei FIS, aber auch in der Berufsschule, auf alle Themen der Verwaltung vorbereitet und lernst die Unternehmensprozesse kennen. In der Berufsschule lernst du viele grundliegende Kenntnisse, die du bei FIS praktisch umsetzen kannst. Außerdem erhältst du einen Einblick in die Aufgaben von anderen Abteilungen, beispielsweise der Personalabteilung oder Marketingabteilung.

Was solltest du für die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Büromanagement mitbringen?

Mit einer guten Mittleren Reife, einer Fachhochschulreife oder Abitur qualifizierst du dich für einen Ausbildungsplatz.

Gute Noten und Spaß an den Schulfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und EDV können während deiner Ausbildung hilfreich sein.

Die wichtigsten Eigenschaften, die du für die Ausbildung benötigst, sind eine selbstständige, strukturierte sowie organisierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise und eine hohe Motivationsfähigkeit. Außerdem solltest du ein freundliches Wesen und Kommunikationsstärke im Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen sowie Kundeinnen und Kunden mitbringen.

Wie läuft die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Büromanagement bei FIS ab?

Die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement ist eine duale Ausbildung: Du lernst die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule in Schweinfurt kennen und sammelst Praxiserfahrung im Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, kann bei besonders guten Leistungen in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb aber auch auf zweieinhalb Jahre verkürzt werden.

Der Unterricht an der Berufsschule findet wöchentlich statt. Das bedeutet, dass du jede Woche ein oder zwei Tage (das variiert je nach Ausbildungsjahr) in die Berufsschule gehst, die restlichen Tage der Woche bist du im Ausbildungsbetrieb und kannst deine theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden. In der Berufsschule hast du sowohl allgemeinbildende Fächer wie Englisch und Sozialkunde, als auch berufsspezifische Unterrichtsfächer wie Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Büromanagementprozesse und Deutsch.

In deiner ersten Ausbildungswoche wirst du von deinem Ausbilder, der Personalabteilung und der Geschäftsleitung begrüßt. Es werden verschiedene organisatorische Themen besprochen, wie zum Beispiel die Erfassung deiner Arbeitszeiten oder das Führen deines Berichtshefts. Außerdem erhältst du deinen Laptop sowie das dazugehörige Equipment, das du für deine Ausbildung benötigst. Am Ende der ersten Woche findet unser Ausbildungscamp statt. Hier lernst du auch die weiteren Auszubildenden aus den anderen Lehrjahren und die Dual Studierenden kennen. Es erwarten dich verschiedene Teambuilding-Maßnahmen und eine spaßige Zeit. Außerdem lernst du in der zweiten Woche deine Berufsschule, sowie Mitschüler und Lehrer kennen. In diesem Lehrjahr hast du an zwei Tagen in der Woche Berufsschule. Hier erlernst und wiederholst du grundliegende Kenntnisse, vor allem in den Bereichen Buchführung, Deutsch sowie Englisch. In den darauffolgenden Wochen werden dir immer mehr Aufgaben und Abläufe erklärt, du bearbeitest Aufgaben zusammen mit Arbeitskollegen, bis du diese eigenständig übernehmen kannst. Wenn du nach einiger Zeit eine gewisse Arbeitsroutine in den dir übertragenen Aufgaben entwickelt hast, bekommst du weitere Aufgaben zugeteilt. Außerdem erhältst du durch eine ein- bis zweiwöchige Rotation im Bereich Marketing und Sales einen tieferen Einblick in deren Aufgabengebiete und lernst die Kolleginnen und Kollegen der einzelnen Abteilungen besser kennen.

Im zweiten Ausbildungsjahr hast du einen Tag Berufsschule. Ab diesem Ausbildungsjahr steigst du noch tiefer in die unterschiedlichen Unternehmensprozesse bei einem Ausbildungsbetrieb ein. Außerdem bereitest du dich in den entsprechenden Fächern der Berufsschule zunehmend auf den ersten Teil deiner Abschlussprüfung vor, welche im ersten Halbjahr stattfindet. Hierfür bekommst du auch vom Ausbildungsbetrieb Zeit eingeräumt und selbstverständlich die nötige Unterstützung bei Fragen. Deine bisherigen Aufgaben, werden zunehmend immer mehr von dir allein bewältigt, zudem erhältst du komplexere Aufgaben und dir wird noch mehr Verantwortung übertragen.

Im dritten Ausbildungsjahr hast du ebenfalls einen Tag Berufsschulunterricht in der Woche. Der Fokus liegt hier auf der Vorbereitung für deine Abschlussprüfung. Diese beinhaltet einen schriftlichen und einen mündlichen Teil. Wie im Vorjahr übernimmst du die dir zugewiesenen Aufgaben und dies immer eigenständiger und erhältst zunehmend mehr Verantwortung.

Wie sind deine Karrierechancen nach Abschluss der Ausbildung?

Bei guten Leistungen ist deine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in der Abteilung Verwaltung vorgesehen. Nach deiner Ausbildung hast du verschiedene Möglichkeiten dich weiterzubilden. Beispielweise kannst du eine Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt machen. Auch ein Studium auf Grundlage der Ausbildung ist möglich. Hier unterstützt dich FIS, denn die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen.

4 gute Gründe für eine Ausbildung bei FIS

Deine Benefits bei FIS Mehr drin für dich

Attraktives Gehalt

Dass wir dir ein ordentliches Gehalt zahlen, ist für uns natürlich Ehrensache. Hand drauf!

Fahrtkostenzuschuss

Klar musst du zur Berufsschule – aber die Fahrtkosten nicht voll selbst bezahlen. Wir beteiligen uns daran!

Vielfältige Rabatte

Mehr bekommen ist das eine, weniger bezahlen das andere. Bei uns profitierst du von attraktiven Vergünstigungen in zahlreichen (Online-)Shops.

Das war nur das Wichtigste: Mehr Benefits hier du hier.

Das sagen unsere Auszubildenden über ihre Ausbildung bei FIS

Die Ausbildung bei FIS hat mir sehr gut gefallen. Durch den familiären Umgang und die stetige Unterstützung habe ich mich von Anfang an integriert gefühlt. Die wöchentlichen Berufsschultage haben zu einer abwechslungsreichen Arbeitswoche beigetragen. Außerdem fand ich es sehr schön, dass ich von Anfang an feste Aufgaben zugeteilt bekam und diese immer eigenständiger bearbeiten konnte.
Helena, ehemalige Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Deine Ansprechpartner während deiner Ausbildung bei FIS

Ich bin Julia, arbeite seit 2018 als Personalreferentin bei FIS und bin unter anderem für den Auswahlprozess für die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) zuständig. Vor meiner Tätigkeit bei FIS habe ich Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen studiert. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport und verpasse kein Formel 1 Rennen.

In nur 4 Schritten zum Arbeitsvertrag Bewerben bei FIS

Du kannst dich ab sofort für den Ausbildungsbeginn am 01. September 2023 bewerben.

Deine Bewerbung kannst du uns über unser Bewerberportal online übermitteln.

  • Dein Anschreiben, in dem du uns die drei folgenden Fragen beantwortest:
    • Warum bewirbst du dich für die Ausbildung zum Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement?
    • Warum möchtest du deine Ausbildung bei FIS machen?
    • Warum bist du der richtige Auszubildende für uns?
  • Deinen Lebenslauf
  • Deine letzten zwei Schulzeugnisse und vorhandene Praktikumsbescheinigungen

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist und nach Prüfung deiner Unterlagen erhältst du von uns eine Einladung zum schriftlichen Einstellungstest. Eine bestimmte Vorbereitung sind für den Test nicht notwendig. Nach der Auswertung möchten wir dich bei guten Ergebnissen persönlich kennenlernen und laden dich zum Vorstellungsgespräch ein. Wenn du hier punkten konntest, erhältst du schon kurze Zeit später deinen Ausbildungsvertrag zugesendet.

Unsere Karriereevents für Schülerinnen und Schüler

Weitere Einstiegsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontaktformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.