SAP-Stammdaten effizient managen – Mit FIS zur optimalen Datenqualität

Geschäftsentscheidungen in Industrie und Handel 4.0 beruhen zunehmend auf verlässlichen Daten. Durch das gestiegene Datenvolumen gewinnt ein solides Stammdatenmanagement zudem immer mehr an Bedeutung. Die Datenqualität beeinflusst die Wertschöpfung eines Unternehmens und dessen SAP-Systems maßgeblich und Daten werden zum wichtigen Produktionsfaktor mit höchsten Qualitätsansprüchen.

Mit FIS/mpm, der SAP-Optimierung für effizientes Stammdatenmanagement, gelingt es Ihnen, Ihre Stammdaten effizient anzulegen, zu pflegen und zu verwalten. Das erhöht die Datenqualität signifikant. Mit der Sicherstellung einer hohen Datenqualität sowie Effizienz in der Datenbereitstellung wird eine entscheidende infrastrukturelle Voraussetzung für den Erfolg Ihres Unternehmens geschaffen.

Funktionalitäten von FIS/mpm

Die FIS-Optimierung unterstützt Sie bei der Pflege der Stammdaten in SAP, noch bevor die Daten ins Produktivsystem übergehen, und erhöht dadurch die Datenqualität signifikant. Die Übergabe der Daten an das System erfolgt erst nach erfolgreicher Validierung und dem Durchlauf von Prüfroutinen. Ein einfaches, schnelles und flexibles Stammdatenmanagement in SAP ist somit der zentrale Vorteil von FIS/mpm.

FIS beschleunigt die Prozesse Ihres SAP Stammdatenmanagements und verifiziert Schwachstellen. Stammdatenpflegeprozesse funktionieren mit dieser Lösung genauso zügig wie Sie Fehler korrigieren können. Selbstverständlich unterstützt die SAP-Optimierung von FIS dabei auch die Verarbeitung von Massendaten. Praxiserprobte Workflows vereinfachen die Stammdatenbearbeitung durch Ihre Mitarbeiter und sorgen zusätzlich für schnellere Durchlaufzeiten der Stammdatenprozesse und geringere Kosten. Ein wichtiger Aspekt von FIS/mpm ist die nutzerfreundliche Anlage und Änderung von Stammdaten, die beispielsweise über Web-Formulare erfolgt.

  • HarmonisierungFIS/mpm führt Stammdaten eines Geschäftspartners (z. B. Adress- und Kontaktdaten von Lieferanten und Kunden) aus unterschiedlichen Systemen in einer zentralen Oberfläche zusammen. Es verifiziert die Daten, bereinigt sie von Dubletten und reichert sie – wenn nötig – mit weiteren Informationen an.
  • Datenverteilung: Die Erstverteilung der harmonisierten Daten und der permanente Austausch an die Zielsysteme (z. B. CRM-Systeme wie SAP Sales Cloud, MS Exchange etc.) erfolgen vollständig automatisiert und zuverlässig.
  • Datenpflege: Zur Datenpflege zählen die Neuanlage und die Änderung von Stammdatenobjekten. Sie erfassen Anträge für Neuanlagen oder Änderungen und übergeben sie zur zentralen Stammdatenpflege in den Arbeitsvorrat.

Ihr Nutzen mit FIS/mpm

  • Mehr Effizienz und Produktivität durch automatisiertes Management der Stammdaten innerhalb der Geschäftsprozesse
  • Unterstützung der Governance für konsistente Daten durch zentral gesteuertes Anlage- und Änderungsmanagement
  • Kosteneffiziente Lösung durch Wegfall zusätzlicher Hardware
  • Erfüllung von Compliance-Anforderungen durch Dokumentation und Genehmigung der Bearbeitungsvorgänge
  • Optimale Datenqualität dank Dublettenprüfung, Datenanalyse-Tool und Integration von externen Datenquellen durch genormte Schnittstellen (wie z. B. DATANORM)

Das leistet FIS/mpm für Ihre Geschäftsbereiche

  • Komfortable Anlage, Pflege und Qualitätssicherung einkaufsrelevanter Stammdaten
  • Dezentrale Pflege der Daten in einer Staging Area (inaktiver Bereich)
  • Übergabe in die SAP-Produktivtabellen nach dem Durchlaufen einer integrierten Prüfroutine

Zu den einkaufsrelevanten Daten zählen insbesondere Einkaufsinfosatz, Artikeldaten, Orderbuch, Bonus, Preise, Konditionen und Lieferanten- bzw. Geschäftspartnerstamm.

  • Optimierte Auftragserfassung im Verkaufsprozess
  • Einfache, transparente und unkomplizierte Pflege vertriebsrelevanter Stammdaten

Dazu zählen beispielsweise Boni, Konditionen, Verkaufsstücklisten, Kunden- bzw. Geschäftspartnerstamm sowie spezielle Vertriebsfunktionen wie Cross-Selling, Materialsubstitution und Listung oder Ausschluss.

  • Stammdatenmanagement für Geschäftsvorgänge in der Produktion
  • Einfache und unkomplizierte Anlage und Pflege von Stücklisten, Fertigungshilfsmitteln, Fertigungsversionen und Prüfeinstellungen
  • Zeitersparnis und Kostensenkung

Prozess des SAP-Stammdatenmanagements mit FIS/mpm

Mit FIS/mpm werden die eingehenden Daten der Geschäftspartner, wie Kunden und Lieferanten, zunächst in einem separaten Arbeitsvorrat außerhalb des SAP-Produktivsystems gespeichert. Anschließend erfolgt eine automatisierte Anreicherung und Dublettenprüfung der hier vorliegenden Daten. Erst nach der erfolgten Freigabe durch den Sachbearbeiter werden die Daten an die SAP-Standardtabellen übergeben und sind live im System für alle Nutzer verfügbar.

Stammdatenmanagement für SAP – Prozess

Auf einen Klick – FIS/mpm im Einsatz

FIS/mpm – Anlage eines Geschäftspartners

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Stammdatenlösung FIS/mpm bietet SAP-Anwendern die Möglichkeit Geschäftspartner (Business Partner) schnell und effizient anzulegen. Die Dublettenprüfung verhindert dabei zuverlässig das Anlegen doppelter Datensätze und hält die Daten stets konsistent.

FIS/mpm – Einlesen eines Lieferantenkatalogs

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Stammdatenlösung FIS/mpm bietet SAP-Anwendern die Möglichkeit externe Daten, wie einen Lieferantenkatalog, schnell und effizient einzulesen sowie diese in einem abgesicherten Bereich – dem sogenannten Arbeitsvorrat – spielend leicht zu bearbeiten. Durch die automatisierte Anlage entfällt der manuelle Pflegeaufwand fast vollständig.

Effiziente Datenübernahme mit der FIS/mpm Schattendatenbank

Sowohl die Pflege als auch das Speichern von großen Datenmengen sind sehr zeit- und kostenintensiv. Gerade im Handel ist es daher aufgrund der Vielzahl an Artikeln wichtig, die Prozesse rund um die Datenanlage und -pflege zu automatisieren sowie die Datenhaltungskosten gering zu halten. Mit der Schattendatenbank von FIS/mpm sorgen Sie für effizientes Stammdatenmanagement in Ihrem Unternehmen.

Die Schattendatenbank von FIS/mpm dient hierbei als externe Datenbasis für weiterführende Prozesse. Hier können Daten mit minimalen Ansprüchen, wie beispielsweise grundlegende Produktinformationen, einfache Beschreibungen und Preise, aus dem produktiven SAP-System ausgekoppelt und im optimal integrierten Schatten von FIS/mpm gehalten werden. Diese Daten können dank der durchgängigen SAP-Integration weiterhin aktiv im ERP-System genutzt und weiterverarbeitet werden. Aufgrund des reduzierten Datenumfangs ist dies mit deutlich geringerem Pflegeaufwand möglich. Erst, wenn die im Schattenstamm hinterlegten Informationen im Produktivsystem benötigt werden, beispielsweise wenn das Produkt bestellt wurde, werden diese an das ERP-System übermittelt, angereichert und als Artikel angelegt. Somit gelingt es Ihnen Ihre Prozesse zu beschleunigen und die Datenhaltungskosten zu senken.

Lesen Sie mit Klick auf folgenden Link mehr über individuell umgesetzte Anwendungsszenarien für die Schattendatenbank von FIS/mpm  sowie die Möglichkeiten und Potenziale einer solchen Datenbank.

Stets vollständige und aktuelle Daten mit dem FIS/mpm Analysetool

Den Datenbestand im System immer korrekt und aktuell zu halten, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Sämtliche Daten zu überprüfen und abzugleichen ist sehr aufwendig und wird deshalb nur selten regelmäßig durchgeführt. Hierbei unterstützt das Analysetool von FIS/mpm.

Das Analysetool überprüft entweder zu definierten Zeitpunkten oder manuell initiiert den gesamten Datenbestand anhand von parametrierbaren Kriterien. Auf diese Weise werden beispielsweise regelmäßig die Adressdaten von Kunden auf Vollständigkeit überprüft. Für fehlerhafte Datensätze kann anschließend ein Datenpflegeprozess mit FIS/mpm gestartet werden. Dieser leitet die unvollständigen oder falschen Datensätze automatisiert an den entsprechenden Verantwortlichen weiter zur Bearbeitung. Die Felder können auch automatisiert befüllt werden, falls beispielsweise die Informationen in einem anderen Feld identisch sind oder auf den Inhalt des Feldes schließen lassen. Dadurch lässt sich die Vollständigkeit und Korrektheit aller Datensätze ohne großen manuellen Aufwand dauerhaft verbessern.

Die SAP-Experten von FIS erörtern gerne auch gemeinsam mit Ihnen, wie durch Machine Learning in diesem Zusammenhang noch bessere Ergebnisse erzielt werden können. Kontaktieren Sie die IT-Spezialisten für ein persönliches Gespräch.

Unsere Referenzen – der beste Beweis

Was mich wirklich begeistert ist der persönliche und direkte Kontakt mit den Beratern.
Alexandra Bexten, Universitätsklinikum Münster

Hohe Qualitätsstandards – unsere Produkte sind zertifiziert

Die häufigsten Fragen zu FIS/mpm

Mit FIS/mpm, der SAP-Optimierung für effizientes Stammdatenmanagement, können Nutzer Stammdaten einfach, schnell und flexibel anlegen, pflegen und verwalten. Das erhöht die Datenqualität signifikant. Durch die Verarbeitung von Massendaten erzielen Unternehmen Schnelligkeit und somit enorme Kosteneinsparungen.

  • Mehr Effizienz durch automatisiertes Management der Stammdaten
  • Unterstützung der Governance für konsistente Daten durch zentral gesteuertes Anlage- und Änderungsmanagement
  • Erfüllung von Compliance-Anforderungen durch Dokumentation und Genehmigung der Bearbeitungsvorgänge
  • Optimale Datenqualität dank Dublettenprüfung und Integration von externen Datenquellen durch genormte Schnittstellen (wie z. B. DATANORM)

An SAP Stammdatenmanagement interessiert? Persönliche Beratung anfordern

Jetzt kostenlos und unverbindlich für SAP Stammdatenmanagement anfragen!

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Effiziente Abläufe und hohe Datenqualität mit den SAP-Optimierungen von FIS

Optimierte Prozesse für Rechnungswesen und Finanzen

Downloads

Flyer:

Stammdatenmanagement für SAP mit FIS/mpm

Factsheet:

Schattendatenbank FIS/mpm

Success Story:

RI Solution macht sich fit für den E-Commerce dank hoher Datenqualität

Success Story:

VEDES-Gruppe nutzt SAP-Optimierungen für das Stammdatenmanagement und EDI

Success Story:

WIEDEMANN-Gruppe: Modernisierte EDV-Systemlandschaft mit SAP ERP und FIS-Lösungen

Success Story:

Schachermayer-Großhandelsgesellschaft m.b.H.: Zentrales Stammdatenmanagement vereinfacht die Artikelpflege

Success Story:

Tapetenwechsel bei Winterhalter mit FIS/mpm

Whitepaper / E-Book:

Effiziente Prozesse durch strukturierte Stammdaten: Mit 4 Faktoren zum Erfolg

Whitepaper / E-Book:

Stammdaten erfolgreich managen: 7 Tipps für hohe Datenqualität

Release-Information:

FIS/mpm NextGeneration – Release 2022

Release-Information:

FIS/mpm NextGeneration – Release 2021

Release-Information:

FIS/mpm NextGeneration – Release 2020

Softwarepflege-Information:

FIS/mpm NG

Softwarepflege-Information:

FIS/mpm

Schulungs-Dokumentation:

Stammdatenmanagement in SAP mit FIS/mpm

Mit FIS/mpm steigern Sie die Qualität Ihres SAP Stammdatenmanagements und profitieren von zeit- und kostenoptimierten Prozessen. Zuverlässig korrekte Daten bei reduziertem Arbeitsaufwand sind Ihr Ziel? Dann kontaktieren Sie die Mitarbeiter von FIS gerne per Telefon oder E-Mail für weiterführende Informationen.