zurück

SAP Dokumentenmanagement – FIS/edc digitalisiert Geschäftsprozesse

Bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen nimmt das Dokumentenmanagement einen hohen Stellenwert ein. Es stellt eines der zentralen Elemente zur Optimierung des operativen Geschäfts und zur Entlastung der Fachabteilungen dar. Mit FIS/edc, dem Electronic Document Center für SAP, steht Ihrem Unternehmen ein komfortables Instrument zur Erfassung, Verarbeitung und Archivierung von Papierdokumenten und elektronischen Formaten (z. B. ZUGFeRD, EDI und XRechnung) zur Verfügung. FIS/edc ermöglicht dabei die Anbindung und Integration von Kunden und Lieferanten an Ihr bestehendes SAP-System. Belege wie Rechnungen, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Aufträge werden mit FIS/edc automatisiert und mit schnellen Durchlaufzeiten verarbeitet.

Abteilungsübergreifende Belegverarbeitung als ganzheitliche Lösung

FIS/edc ermöglicht die automatisierte Belegverarbeitung für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Einkauf und Beschaffung sowie Vertrieb. Der Gesamtprozess des Purchase-to-Pay als auch des Order-to-Cash können durch die SAP-Optimierung automatisiert und effizienter gestaltet werden. FIS/edc verarbeitet alle, in diesen Fachbereichen wichtigen, Belege und kann unkompliziert auf die automatisierte Verarbeitung weiterer und oft branchenspezifischer Dokumente ausgeweitet werden. So ist das durchdachte Stammdatenmanagement FIS/mpm, in dem Sie neue Lieferanten unkompliziert über einen bereichsübergreifenden Workflow anlegen können, genauso gut zu integrieren wie die verlässliche Lösung FIS/fci, eine OCR-Software zur Dokumentenerkennung.

FIS/fci und FIS/edc für effizientes Dokumentenmanagement

Der SAP-Spezialist FIS bietet Unternehmen eine interessante Auswahl verschiedenster Komponenten zur Realisierung unterschiedlichster Unternehmensziele auf hohem Niveau. Dazu zählt unter anderem die intelligente Dokumentenerkennung, die den Import von Papierbelegen bis zur Freigabe der Lieferantenrechnung umfasst. Software-Optimierungen wie FIS/fci und FIS/edc für SAP stellen aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung im Rahmen der Release-Strategie eine nachhaltige Erweiterung mit zahlreichen Nutzen dar.

 

  • Quantitativer und qualitativer Mehrwert durch höhere Effizienz und gesteigerte Produktivität
  • Softwarelösung ist auf die unternehmensspezifischen Anforderungen abgestimmt
  • Software ist durch Release-Strategie immer auf dem modernsten Stand

FIS/fci für die OCR-Dokumentenerkennung

Mit der Optimierung FIS/fci als Bestandteil von FIS/edc lassen sich Papierbelege (oder auch elektronische Belege wie PDF-Dokumente) automatisiert in der vorhandenen SAP-Lösung erfassen. Belegmerkmale wie Debitorname, Adresse, Telefon, Fax, Bankverbindung und Steuernummer werden automatisiert mit dem Stammdatensatz im ERP-System abgeglichen. Über eine umfangreiche Prüfmethodik werden dabei exzellente Erkennungsraten erzielt. Selbstverständlich ist FIS/fci dabei für alle typischen Belege und Dokumente in Unternehmen, wie z. B. Rechnungen, Bestellbestätigungen, Lieferscheine und Aufträge, geeignet.

Interessante Downloads

Flyer: Dokumentenmanagement für SAP mit FIS/edc

Whitepaper: Automatisierte Auftragsbearbeitung im Vertrieb – Wie Produktions- und Handelsunternehmen Kunden glücklich machen

Ihr Nutzen durch FIS/edc

Die vollständig in SAP integrierte Optimierung FIS/edc für Dokumentenmanagement bietet zahlreiche Nutzen, die sich positiv auf die Kostenstruktur des Unternehmens auswirken.

 

  • Steigerung von Produktivität und Ertrag durch integrierte und automatisierte Geschäftsprozesse
  • Vollständig integrierbar in das SAP-System
  • Verbessertes Cash-Management durch Modernisierung des Zahlungsprozesses
  • Förderung der Lieferantenbeziehung durch kürzere Zahlungszyklen
  • Die erhöhte Transparenz der Rechnungsprüfung wirkt sich durch prozessbezogene Auswertungen positiv auf die Unternehmenssteuerung aus
  • In vielen Sprachen verfügbar
  • Hohe Flexibilität durch integrierte mobile Genehmigungsverfahren zur Rechnungsprüfung
  • Zufriedenere Kunden durch schnellere, automatisierte Kundenauftragsbearbeitung

Kostenlose Webinar-Aufzeichnung

Digitalisierung in Einkauf und Rechnungswesen – Prozesse und Belege im Purchase-to-Pay effizient managen

 

 

Durch immer kleinere Losgrößen, und den damit verbundenen niedrigeren einzelnen Bestellsummen nimmt das Beleg- und Rechnungsvolumen in Unternehmen stetig zu. In Einkauf und Rechnungswesen hat diese Entwicklung (z.B. bei Auftragsbestätigungen und Rechnungen) signifikante Auswirkungen. Um effizienter und wirtschaftlicher zu arbeiten müssen Prozesse daher in weit größerem Umfang digitalisiert und durchgängig gestaltet werden.

FIS/edc optimiert die SAP-Rechnungsverarbeitung im Finanz- und Rechnungswesen

Die Lösung für die Bearbeitung von Eingangsrechnungen in FIS/edc ist voll integriert in den Gesamtprozess Purchase-to-Pay. Durch sie wird eine stufenweise Erhöhung des Automatisierungsgrads der Rechnungsverarbeitung in SAP erreicht. Im Finanzwesen gehen Rechnungen per PDF, in Papierform oder als elektronische Rechnung ein. Das automatische Verarbeiten von Eingangsrechnungen und Zahlungsavise in Papierform oder PDF erfolgt via OCR-Dokumentenerkennung mit exzellenten Erkennungsraten. Außerdem unterstützt die Software elektronische Belege und Rechnungen, wie z. B. EDI, ZUGFeRD oder XRechnung. Nach dem Einlesen der Dokumente findet eine automatische Zuordnung zu den vorhandenen Datensätzen im SAP-System statt.

 

Vorteile für Ihr Finanz- und Rechnungswesen:

 

  • Unterstützung aller gängigen Rechnungsformate, wie z. B. EDI, ZUGFeRD und XRechnung, in einer Lösung
  • Als PDF oder im E-Mail-Format eingehende Belege können ebenfalls problemlos bearbeitet werden
  • Automatischer Abgleich beim Eingang von Zahlungsavisen mit offenen Debitor- oder Kreditor-Posten
  • Schnellere Durchlaufzeiten und effektiveres Nutzen von Skontovereinbarungen
  • Hohe Kompatibilität der FIS-Lösungen mit anderen System-Komponenten

 

Beim automatischen Abgleich beweist die Software von FIS höchste Effizienz. Erfolgt kein Match, ist eine unkomplizierte nachträgliche Rechnungsprüfung oder ein elektronischer Workflow zur Anreicherung der fehlenden Informationen möglich. Interne Belegzuordnungen, der Abgleich der Position und eine Anreicherung der Daten bieten die Grundlage für eine direkte Verbuchung eines Rechnungsbelegs in SAP. Elektronische Rechnungen können optional als visualisiertes PDF revisionssicher gespeichert werden. Das angebundene Prozess- und Genehmigungsverfahren rundet die Möglichkeiten einer automatisierten Rechnungsprüfung ab. Dieser Workflow ermöglicht die komplett papierlose Freigabe, sorgt für einen entsprechenden Durchfluss der Rechnung und erhöht die Transparenz für das Management. Nach Durchlaufen des Freigabe-Workflows kann die Rechnung buchhaltungsbezogen weiterverarbeitet werden (Buchung, Kontierung und Bezahlung).

 

Praktisch: Mobile Rechnungsfreigabe per App

 

Mittels einer mobilen App, basierend auf SAP Fiori, können Genehmigungsanfragen in FIS/edc im Zusammenhang mit kreditorischen Belegen in SAP – d. h. Prozesse wie Prüfung, Genehmigung, Ablehnung, Kommentierung, Weiterleitung und Kontierung von Eingangsrechnungen – jederzeit, an jedem Ort und ohne lange Liegezeiten mobil ausgeführt werden. Ganz unabhängig davon, um welche Art von Rechnung (FI-Rechnung ohne Bestellbezug, MM-Rechnung mit Bestellbezug) es sich handelt.

Auftragsbestätigungen in SAP effizient verarbeiten – Entlastung für Ihren Einkauf

Einkauf und Beschaffung profitieren vom Bestellbestätigungsmonitor FIS/edc durch die automatisierte Verarbeitung aller eingehenden Belegarten, wie Auftragsbestätigungen oder Lieferscheinen. Die eingegangenen Dokumente werden im Bestellbestätigungsmonitor angezeigt und von dort über die SAP-Standard IDoc-Schnittstelle direkt in das SAP-System importiert. Im Customizing können Regeln zum Umgang mit Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung definiert werden. Auch hier ist eine manuelle Nachbearbeitung bei Differenzen möglich. Durch die Zuordnung der Bestätigung zur Bestellung werden dem Prüfer Toleranzüberschreitungen bzw. Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung dargestellt. Dies ermöglicht dann die effiziente Nachbearbeitung im Bestellprozess, direkt aus dem SAP-System heraus.

 

Vorteile für Einkauf und Beschaffung:
  • Automatisierte Verarbeitung und Verbuchung aller eingehenden Belege
  • Prozess unterstützt Papierbelege über OCR gleichermaßen wie elektronische Dokumente via EDI und PDF-Format

Kundenaufträge verarbeiten mit FIS/edc – Effiziente Abläufe für Ihren Vertrieb

Der FIS/edc Kundenauftragsmonitor dient der Optimierung von Prozessen im Vertriebsinnendienst und gibt so wertvolle Ressourcen frei. Der Kundenauftragsmonitor ermöglicht die inhaltliche und fachliche Erfassung und Bearbeitung aller eingehenden Bestellungen oder Aufträge – unabhängig davon, ob diese als Papierbeleg über OCR (Belegerkennung) in SAP erfasst werden oder deren Übermittlung in elektronischer Form als PDF-Datei mittels EDI oder E-Mail erfolgt. Fehlerhafte EDI-Aufträge können direkt vom Vertriebsmitarbeiter nachbearbeitet werden, was für eine Entlastung der IT-Abteilung sorgt.

 

Umfangreiche Prüf- und Matching-Routinen ermöglichen eine automatische Verarbeitung der eingegangenen Kundenaufträge, d. h. bei korrekten Kundenbestellungen, mit oder ohne Bezug zu Vorgängerbelegen (z. B. Angebote, Kontrakte), wird der Beleg systemseitig angelegt und die logistische Kette kann automatisch angestoßen werden. Mit dem Kundenauftragsmonitor behalten Sie außerdem immer den Überblick an einer zentralen Stelle zu allen kundenrelevanten Daten und Belegen.

 

Vorteile für Ihren Vertrieb:
  • Kürzere Durchlaufzeiten der Kundenbestellungen dank Automatisierung
  • Kostenersparnis durch automatische Auftragserfassung
  • Reduzierung manueller Tätigkeiten und Fehler in der Sachbearbeitung
  • Zentrale Kundenakte ermöglicht Aussagefähigkeit in Echtzeit bei Rückfragen

Erfassung, Archivierung und Zuordnung von Dokumenten mit dem FIS/edc Dokumentenmonitor

Eine digitale Akte für jeden Geschäftsvorgang, in der zentral alle begleitenden Dokumente zu einer Bestellung oder einem Kunden/Lieferanten abgelegt werden, ist Voraussetzung für optimale Bearbeitungszeiten und eine schnelle Reaktionsfähigkeit in allen Abteilungen. Der FIS/edc Dokumentenmonitor ermöglicht es, Dokumente im SAP-System zu erfassen, zu archivieren und automatisiert an andere Objekte (wie z. B. Belege, Kunden o. ä.) zuzuordnen. Ein Dokument kann auch mehreren unterschiedlichen Objekten gleichzeitig zugeordnet werden, wie beispielsweise einem Kunden und einer Bestellung. Entsprechende Matching-Routinen in der SAP-Software ermöglichen einen Abgleich mit bestehenden Belegen sowie die automatische Verknüpfung eines Beleges mit dem dazugehörigen SAP-Beleg.

 

Beispielsweise kann so vom System direkt erkannt werden, wenn ein vom Kunden unterzeichneter Lieferschein auf einer Auslieferung basiert. Diese können schließlich direkt einander zugeordnet und im SAP-System bei der entsprechenden Auslieferung abgelegt werden. Des Weiteren können beispielsweise zugesendete Handelsregisterauszüge automatisch bei den passenden Kundendaten abgelegt werden. Frachtpapiere gehören zu Kundenbestellungen, bei exportierenden Unternehmen zusätzlich auch die Zolldokumente. Die automatische Verknüpfung erhöht die Effizienz in der Sachbearbeitung deutlich und führt zu einer fortschreitenden Digitalisierung in Ihrem Unternehmen.

Unsere Referenzen – der beste Beweis

An SAP Dokumentenmanagement interessiert? Persönliche Beratung anfordern

Jetzt kostenlos und unverbindlich für Dokumentenmanagement anfragen!

Zu dem vorgenannten Zweck der Werbung kann FIS Informationssysteme und Consulting GmbH mich wie folgt kontaktieren:

 


Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre Angaben zu Position und Abteilung im Unternehmen verwenden wir für das gezielte Zuordnen unserer Produkte und Dienstleistungen zu Ihren Aufgabenbereichen.


Die Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, Grafenrheinfeld sowie Ihren Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH, Grafenrheinfeld, FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH, Grafenrheinfeld, Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH, Hamburg, FIS-SST Sp. z o.o., Gliwice widerrufen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Rahmen dieser Einwilligung und zu Ihren Rechten als Betroffene/r im Sinne des Datenschutzes finden Sie hier .

Effiziente Abläufe und hohe Datenqualität Mit den Optimierungen von FIS

Optimale Datenqualität auch bei hohem Datenvolumen

FIS/mpm ermöglicht Ihnen ein einfaches, schnelles und flexibles Stammdatenmanagement in SAP. Die Optimierung unterstützt Sie bei der Pflege Ihrer Stammdaten in SAP bereits vor dem Produktivsystem und erhöht die Datenqualität signifikant.

 

Mehr erfahren

Effiziente Prozesse und geringere Durchlaufzeiten durch systemübergreifende Integration

Durch die Anbindung von SAP-Systemen und heterogenen Drittsystemen in Ihre IT-Landschaft, werden Prozesse durchgängig und digital. Durch die nahtlose Integration von Geschäftspartnern, Kunden und öffentlichen Einrichtungen, können Durchlaufzeiten wesentlich verringert werden. Zudem werden Datenaustausch und Informationsfluss auch über Unternehmensgrenzen hinweg optimiert.

 

Mehr erfahren

Downloads

Flyer: Dokumentenmanagement für SAP mit FIS/edc

Factsheet: Zahlungsavismonitor FIS/edc

Factsheet: Kundenauftragsmonitor FIS/edc

Factsheet: Bestellbestätigungsmonitor FIS/edc

Factsheet: Rechnungsmonitor FIS/edc

Factsheet: SAP Fiori-App – FIS/edc Rechnungsgenehmigung

Releaseinformation: FIS/fci – Release 2019

Releaseinformation: FIS/edc NextGeneration – Release 2019

Releaseinformation: FIS/fci – Release 2018

Releaseinformation: FIS/edc – Release 2018

Releaseinformation: FIS/edc – Release 2017

Releaseinformation: FIS/edc – Release 2016

Releaseinformation: FIS/edc – Release 2015

Releaseinformation: FIS/edc – Release 60.2014

Releaseinformation: FIS/edc – Release 60.2013

Releaseinformation: FIS/edc – Release 60.2012.1.00

Releaseinformation: FIS/fci – Release 2017

Releaseinformation: FIS/fci – Release 2016 (Vers. 5.0)

Releaseinformation: FIS/fci – Release 4.90

Releaseinformation: FIS/fci Release 4.80

Softwarepflegeinformation: FIS/edc NG

Softwarepflegeinformation: FIS/edc

Softwarepflegeinformation: FIS/fci

Success Story: GETINGE digitalisiert internationale Finanzprozesse mit FIS

Success Story: Bei der SPAR Österreich deckt FIS/edc alle handelsspezifischen Anforderungen ab

Success Story: Loewe Technologies GmbH setzt mit FIS/edc neue Standards in der Kreditoren-Buchhaltung

Success Story: Union Investment – Höhere Produktivität im Rechnungswesen

Success Story: TRUMPF GmbH + Co. KG – Internationale Rechnungsverarbeitung mit Komplett-Standardlösung von FIS

Success Story: TE CONNECTIVITY LTD – Rechnungsverarbeitung für die globalisierte Welt

Success Story: Audi AG – Transparenz von der Beschaffung bis zur Zahlung mit FIS/edc

Success Story: Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Von Kyrillisch bis Catalan: FIS/edc im internationalen Einsatz

Success Story: BWFuhrpark Service GmbH – 18 Prozess-Schritte weniger für jede Rechnung

Success Story: FCI formcraft invoice bei den Rotkreuzkliniken Süd

Success Story: Bessere Finanzplanung bei DachdeckerEinkauf Süd eG durch SAP-Optimierung

Success Story: Sto AG löst sich vom Papiertourismus

Webinar-Aufzeichnung: Digitalisierung in Einkauf und Rechnungswesen – Prozesse und Belege im Purchase-to-pay effizient managen

Webinar-Aufzeichnung: Achtung ZUGFeRD - Wer hier nicht aufspringt, ist selbst schuld…

Whitepaper: Automatisierte Auftragsbearbeitung im Vertrieb – Wie Produktions- und Handelsunternehmen Kunden glücklich machen

Whitepaper: Digitalisierte Prozesse – 10 Tipps zu Optimierungsmöglichkeiten im Einkauf und Verkauf

Whitepaper: 10 Tipps für den Rechnungseingang – Neue Optimierungsmöglichkeiten durch Digitalisierung

PDF

SAP Zertifikat: ERP – FIS/edc

PDF

SAP Zertifikat: HANA – FIS/edc

Informieren Sie sich über die verschiedenen Nutzen, von denen Ihr Unternehmen dank eines durchdachten Dokumentenmanagements profitiert und die sich positiv auf Ihre Kostenstruktur auswirken. Sie möchten Details zur innovativen Lösung für das Management Ihrer Dokumente erfahren? Schreiben Sie ein Mail oder rufen Sie an – die SAP-Spezialisten von FIS unterstützen Sie gerne auf dem Weg zu mehr Effizienz und geringeren Kosten.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Raphael Zundel
Head of Specialized Sales