zurück

05.02.2020

Erstmals ohne Audit: FIS erhält SAP-Zertifizierung als Partner Center of Expertise

Die Rezertifizierung von FIS als Partner Center of Expertise (PCoE) wurde erstmalig ohne Auditierung vergeben. Das ist für den langjährigen SAP Gold Partner eine außerordentliche Anerkennung der Support-Dienstleistungen.

Im Oktober 2019 wurde die automatische Verlängerung der Zertifizierung von FIS bekanntgegeben. Das Zertifikat bestätigt, dass die aktuellen SAP-Standards eingehalten werden und das Team „Customer Expert Services“ bei FIS hervorragende Arbeit beim Support der SAP-Kunden leistet. Das sonst übliche Audit im Rahmen der Zertifizierung zum SAP Partner Center of Expertise war somit nicht mehr notwendig.

 

Diese Verlängerung ist eine absolute Neuerung für SAP-Partner. 2019 wurde das wichtige Zertifikat erstmalig automatisch vergeben – basierend auf den Ergebnissen des Berichts zur Qualitätsmessung (QMR). FIS gehört somit zu den ersten SAP-Partnern, die automatisch für die konstante Gewährleistung der steigenden SAP-Standards belohnt wurde.

 

Joachim Wittek, Leiter des Teams Customer Expert Services bei FIS: „Wir sind sehr stolz auf diese frühzeitige Zertifizierung. Das ist eine tolle Auszeichnung für die herausragenden Leistungen meines Teams und den verantwortlichen Mitarbeitern anderer Abteilungen. Uns ist die damit verbundene Verantwortung gegenüber unseren Kunden und SAP bewusst, weiterhin eine permanent hohe Qualität unserer Arbeit sicherzustellen.

 

Zahlreiche interne Projekte legten den Grundstein für die Rezertifizierung von FIS, wie zum Beispiel die Konzeption und Realisierung eines an den ITIL-Qualitätsstandard angelehnten Support-Prozesses oder die Umsetzung des SAP Backbone Updates bei den Support-Kunden. Zudem konnte FIS kontinuierlich die Lösungsquote bei den Problem-Meldungen der SAP-Kunden erhöhen und somit den QMR-Bericht wiederholt positiv abschließen.

 

Bereits seit 2011 ist FIS als Partner Center of Enterprise zertifiziert. Das neue Zertifikat ist bis 30. April 2022 gültig. Spätestens zu diesem Zeitpunkt werden eine erneute Rezertifizierung und gegebenenfalls eine Auditierung stattfinden.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!