FIS insITe 2022 – Digitalisierungswissen & Networking pur

24.05.2022
Die Türen des Vogel Convention Center in Würzburg öffnen sich, strahlende und erwartungsvolle Gesichter betreten die Eventlocation. Bei der FIS insITe 2022 vom 11. bis 12. Mai 2022 war spürbar, wie sehr sich die Kunden, Partner und Mitarbeitenden von FIS freuen, sich nach der langen Pandemie-Zeit endlich wieder persönlich zu treffen.
Der ausführliche Film zum Event befindet sich bereits in der Produktion und wird demnächst hier veröffentlicht. Bleiben Sie gespannt und schauen Sie wieder vorbei!

Auf der Agenda: Ein facettenreiches Programm mit vielfältigen Inhalten

Mit einem Business Lunch wurde der erste Tag des Events eröffnet – die perfekte Möglichkeit für herzliche Begrüßungen und Networking unter Gleichgesinnten. Nach der Stärkung begrüßten Sandra Cararo als Moderatorin sowie Ralf Bernhardt, Geschäftsführer von FIS, die Gäste auf der Hauptbühne. Als Startschuss des zweitägigen Events mit dem Motto „Highway to Change – Der Weg zum intelligenten Unternehmen“ wurde unter Applaus das neue Logo von FIS enthüllt.

Anschließend eröffnete Magnus Meier von SAP mit einer Keynote zum Thema „Der Großhandel im Wandel – Digitalisierung mit Zweck und Verstand“ den inhaltlichen Teil des Programms. Nach der Keynote teilten sich die Teilnehmenden in drei Vortragssträngen zu den Themen „Ihre Roadmap für SAP S/4HANA“, „Der Feinschliff für Ihre Prozesse“ und „Ihre Kunden im Fokus“ auf. In abwechslungsreichen Formaten gaben Experten und Anwender strategische Tipps und operative Einblicke zu Digitalisierungsprojekten. Klassische Vorträge wurden ergänzt durch Keynotes, Kundenberichte, Expert-Talks, Podiumsdiskussionen und Pecha Kucha Sessions. „Wir haben für zwei Tage eine vollgepackte Agenda. Unsere Kunden finden ihre Themen, zu denen Sie gerne die verschiedenen Formate besuchen“, berichtet Ralf Bernhardt, Vorsitzender der Geschäftsleitung von FIS.

30 Jahre FIS: Ein Grund zum Feiern

Am Abend des ersten Veranstaltungstages läutete die FIS-Geschäftsführung eines der Highlights des Events ein. FIS feierte bei schönstem Wetter und lauen Temperaturen gemeinsam mit seinen Kunden das 30-jährige Jubiläum. Beginnend mit einer Lichtshow und Einblicken in die FIS-Geschichte wartete auf die Gäste ein BBQ im Wild West-Stil im Außenbereich des VCC. Begleitet durch Western-Spiele, wie Bullriding, Lassowerfen und Dosenschießen sowie einer mobilen Band wurde das Thema Networking am Abend großgeschrieben. „Wir haben die FIS insITe auf Grund der Pandemie schon mehrfach geplant. Ich bin sehr glücklich, dass es nun im dritten Anlauf geklappt hat. Wir vermitteln in den zwei Tagen viel Wissen, aber auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Denn am Ende ist es die menschliche Begegnung, die das Event zu etwas Besonderem macht“, erläutert Dirk Schneider, Geschäftsführer bei FIS. Die lockere Atmosphäre und gute Stimmung schufen den perfekten Ausklang der Feierlichkeiten.

FIS insITe 2022: Rundum positive Resonanz zum Live-Event

Den zweiten Eventtag eröffnete Prof. Dr. Karsten Kilian mit einer Keynote zum Thema „Digitalisierung ist wichtig – Purpose ist wichtiger“. Nach den Pecha Kucha Sessions ließen die Teilnehmenden ihre Eindrücke des letzten Tages beim Business Lunch Revue passieren. Am Nachmittag lauschten die Gäste gespannt dem Expert-Talk zum Thema Künstliche Intelligenz. Alexander Groth gab in der abschließenden Keynote zum Thema „Führungsstark im Wandel“ viele Denkanstöße für eine erfolgreiche Zukunft mit auf den Heimweg.

FIS blickt auf ein rundum gelungenes Event zurück und freut sich über viel positives Feedback der Kunden und Partner. „Wenn ich mich hier auf der FIS insITe umschaue, macht es mich sehr stolz unsere erfolgreichen Kunden, die wir langfristig begleiten, zu sehen. Die Teilnehmer waren sehr wissbegierig und sind aufeinander zugegangen, was den Gemeinschaftsgedanken von FIS widerspiegelt“, sagt Ralf Bernhardt. Wir von FIS freuen uns sehr auf die nächsten Veranstaltungen, bei denen wir die interessanten Gespräche der letzten Tage weiterführen können.

Zwei Tage unter dem Motto: Highway to Change – auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen