Zum Inhalt springen

FIS zahlt Mitarbeitenden bis zu 1400 Euro Corona-Prämie

16.12.2020
FIS zahlt insgesamt über 615.000 Euro Corona-Prämie an die Belegschaft und bedankt sich damit für ihren großen Einsatz im Jahr 2020.

Ralf Bernhardt, Geschäftsführer der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH (FIS), gab am Freitag bekannt, dass das Unternehmen eine lohnsteuer- und sozialversicherungsfreie Corona-Prämie von bis zu 1400 Euro an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszahlt. Mit der Corona-Prämie möchte sich die Geschäftsleitung für den großen Einsatz der Belegschaft während der Krise bedanken. Die Corona-Prämie wird an über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezahlt, darunter auch geringfügig Beschäftigte und die Teilnehmer der Ausbildungsprogramme. Insgesamt zahlt das Unternehmen über 615.000 Euro an die Belegschaft aus. „Das Jahr 2020 war ein herausforderndes Jahr, dennoch konnten wir wieder viele Kunden mit unseren digitalen Lösungen begeistern. An diesem Erfolg sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter maßgeblich beteiligt und haben im Home-Office oder Büro Höchstleistungen erbracht. Deshalb ist uns die Entscheidung, eine Corona-Prämie zu zahlen, nicht schwergefallen, um die zusätzlichen Belastungen dieser Zeit abzumildern.“, kommentiert Ralf Bernhardt.

Neben der Corona-Prämie gab es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der letzten Woche auch Weihnachtsgeschenke: Traditionell erhält jeder Mitarbeitende von FIS einen Weihnachtsbaum und anstelle der Weihnachtsfeier wurde die Belegschaft mit einem weiteren Geschenk zu Hause überrascht.

Jessica Obert
Kontaktformular
Kontaktformular
Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.