zurück

22.10.2019

SAP und das ELStAM-Verfahren – FIS informiert auf dem HCM-Fachforum

Die gefragte Informationsveranstaltung für Personalabteilungen zu SAP HCM findet am 19. Dezember in Schweinfurt statt.

Worauf Personalabteilungen nach dem Jahreswechsel achten müssen, darüber informiert FIS auch 2019 auf der traditionell stark nachgefragten Veranstaltung, dem HCM-Fachforum, im Konferenzzentrum Maininsel in Schweinfurt. Schwerpunktthemen sind u. a. die Aufnahme der beschränkt Steuerpflichtigen (ELStAM-Verfahren) und das elektronische Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1.

 

Die Bereiche Lohnsteuer und Sozialversicherung sind ständigen Änderungen unterworfen. Für die Beschäftigten in den Abteilungen Personal und Entgeltabrechnung ist es unabdingbar, sich über die gesetzlichen Veränderungen zu informieren und stets auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebung zu bleiben.

 

Gegen Ende des Jahres veröffentlicht SAP Einzelheiten dazu, wie sich das Regelwerk/Abrechnungsschema in SAP HCM ändern wird und wie es für die Bezuschussung befähigt wird. Auf dem HCM-Fachforum fasst FIS die Neuerungen zusammen und präsentiert sie in kompakter Form.

 

Im Bereich Sozialversicherung informiert FIS unter anderem über die Einführung des dritten Geschlechts und die damit verbundene Umsetzung in Meldeverfahren. Durch das „Gesetz zur Änderung der im Geburtenregister einzutragenden Angaben“ kann als Geschlecht seit dem 01.01.2019 neben männlich und weiblich auch divers angegeben werden bzw. keine Angabe gemacht werden. Zum 01.01.2020 werden viele Meldeverfahren von den Behörden erweitert, um diese Ausprägung zu berücksichtigen.

 

Neben einem Ausblick zu SAP HCM und der Integration in SAP S/4HANA nach 2025, erläutern die HR-Experten weitere interessante Themen, wie neue Pauschalierungsmöglichkeiten für Jobtickets, die neue Datensatzversion 10 zu Entgeltersatzleistungen (EEL) und das Zahlstellenmeldeverfahren.

 

Veranstaltungsort:

Konferenzzentrum Maininsel Schweinfurt, Maininsel 10-12, 97424 Schweinfurt

Teilnahmegebühr: 365 € p. P. zzgl. gesetzl. MwSt.

 

Jetzt anmelden bis 29.11.2019

Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!