zurück

Effizientes SAP Stammdatenmanagement – mit FIS zur optimalen Datenqualität

Immer mehr Unternehmen stellen Ihre Prozesse auf die Anforderungen von Industrie und Handel 4.0 um. Damit verbunden ist ein erhöhtes Datenvolumen mit hohen Ansprüchen an das Handling: Die Datenqualität beeinflusst die Wertschöpfung eines SAP-Systems maßgeblich und immer mehr werden Daten ein wichtiger Produktionsfaktor mit höchsten Qualitätsansprüchen – Argumente, die dafür sprechen, das Handling der Daten mit FIS/mpm, der SAP-Optimierung für effizientes Stammdatenmanagement, verbessern.

Die Funktionalitäten von FIS/mpm

Die FIS-Optimierung unterstützt Sie bei der Pflege der Stammdaten in SAP, noch bevor die Daten ins Produktivsystem übergehen, und erhöht dadurch die Datenqualität signifikant. Die Übergabe der Daten an das System erfolgt erst nach erfolgreicher Validierung und dem Durchlauf von Prüfroutinen. Ein einfaches, schnelles und flexibles Stammdatenmanagement in SAP ist somit der zentrale Vorteil von FIS/mpm.

 

FIS beschleunigt die Prozesse Ihres SAP Stammdatenmanagements und verifiziert Schwachstellen. Stammdatenpflegeprozesse funktionieren mit dieser Lösung genauso zügig wie Sie Fehler korrigieren können. Selbstverständlich unterstützt die SAP-Optimierung von FIS dabei auch die Verarbeitung von Massendaten. Praxiserprobte Workflows vereinfachen die Stammdatenbearbeitung durch Ihre Mitarbeiter und sorgen zusätzlich für schnellere Durchlaufzeiten der Stammdatenprozesse und geringere Kosten. Ein wichtiger Aspekt von FIS/mpm ist die nutzerfreundliche Anlage und Änderung von Stammdaten, die beispielsweise über Web-Formulare erfolgt.

Interessante Downloads

Flyer: Stammdatenmanagement für SAP mit FIS/mpm

Whitepaper: Stammdaten erfolgreich managen – 7 Tipps für eine hohe Datenqualität

Ihr Nutzen mit FIS/mpm

  • Automatisiertes Management der Stammdaten innerhalb der Geschäftsprozesse
  • Unterstützung der Governance für konsistente Daten durch zentral gesteuertes Anlage- und Änderungsmanagement
  • Compliance-Anforderungen werden durch Dokumentation der Bearbeitungsvorgänge erfüllt
  • Ablage im inaktiven Bereich (Staging Area) bis zur abschließenden Genehmigung
  • Integration in Business Suite: Nutzt SAP-Datenmodelle, UI, Business Logik und Konfiguration für Anlage und Validierung
  • Standardlösungen für Stammdatenobjekte im Einkauf und Vertrieb
  • Optimale Datenqualität
  • Integriert externe Datenquellen durch genormte Eingangsschnittstellen wie DATANORM
  • Integrierte Dublettenprüfung
  • Enabler für Digitale Transformation und Big Data
  • Kosteneffiziente Lösung durch Wegfall zusätzlicher Hardware

Das leistet FIS/mpm für Ihr Unternehmen

  • Komfortable Anlage, Pflege und Qualitätssicherung einkaufsrelevanter Stammdaten
  • Dezentrale Pflege der Daten in einer Staging Area (inaktiver Bereich)
  • Übergabe in die SAP-Produktivtabellen nach dem Durchlaufen einer integrierten Prüfroutine

 

Zu den einkaufsrelevanten Daten zählen insbesondere Einkaufsinfosatz, Artikeldaten, Orderbuch, Bonus, Preise, Konditionen und Lieferantenstamm.

  • Stammdatenmanagement für vertriebsrelevante Daten

Dazu zählen beispielsweise Bonus, Konditionen, Stücklisten, Kundenstamm sowie spezielle Vertriebsfunktionen wie Cross-Selling, Materialsubstitution und Listung oder Ausschluss.

  • Stammdatenmanagement für die Produktion
  • Anlage und Pflege von Stücklisten
  • Mit FIS/mpm generieren Sie aus Daten hocheffiziente und konsistente Informationen. Die Datenpflege wird dadurch zeit- und kostenoptimiert.

Der Prozess des SAP-Stammdatenmanagements mit FIS/mpm

Mit FIS/mpm werden die eingehenden Daten der Kunden und Lieferant zunächst in einem separaten Arbeitsvorrat außerhalb des SAP-Produktivsystems gespeichert. Anschließend erfolgt eine automatisierte Anreicherung und Dublettenprüfung der hier vorliegenden Daten. Erst nach der erfolgten Freigabe durch den Sachbearbeiter werden die Daten an die SAP-Standardtabellen übergeben und sind nun live im System für alle Nutzer verfügbar.

Effiziente Datenübernahme mit der FIS/mpm Schattendatenbank

Sowohl die Pflege als auch das Speichern von großen Datenmengen sind sehr zeit- und kostenintensiv. Gerade im Handel ist es daher aufgrund der Vielzahl an Artikeln wichtig, die Prozesse rund um die Datenanlage und -pflege zu automatisieren sowie die Datenhaltungskosten gering zu halten. Mit der Schattendatenbank von FIS/mpm sorgen Sie für effizientes Stammdatenmanagement in Ihrem Unternehmen.

 

Die Schattendatenbank von FIS/mpm dient hierbei als externe Datenbasis für weiterführende Prozesse. Hier können Daten mit minimalen Ansprüchen, wie beispielsweise grundlegende Produktinformationen, einfache Beschreibungen und Preise, aus dem produktiven SAP-System ausgekoppelt und im optimal integrierten Schatten von FIS/mpm gehalten werden. Diese Daten können dank der durchgängigen SAP-Integration weiterhin aktiv im ERP-System genutzt und weiterverarbeitet werden. Aufgrund des reduzierten Datenumfangs ist dies mit deutlich geringerem Pflegeaufwand möglich. Erst, wenn die im Schattenstamm hinterlegten Informationen im Produktivsystem benötigt werden, beispielsweise wenn das Produkt bestellt wurde, werden diese an das ERP-System übermittelt, angereichert und als Artikel angelegt. Somit gelingt es Ihnen, Ihre Prozesse zu beschleunigen und die Datenhaltungskosten zu senken.

 

Es gibt zahlreiche, individuell umgesetzte Anwendungsszenarien für die Schattendatenbank von FIS/mpm. Kontaktieren Sie die SAP-Experten von FIS für eine ausführliche Beratung über die Möglichkeiten und Potenziale einer solchen Datenbank.

Funktionen von FIS/mpm im Überblick

  • Harmonisierung: FIS/mpm führt Stammdaten eines Geschäftspartners (z. B. Adress- und Kontaktdaten von Lieferanten und Kunden) aus unterschiedlichen Systemen in einer zentralen Oberfläche zusammen. Es verifiziert die Daten, bereinigt sie von Dubletten und reichert sie – wenn nötig – mit weiteren Informationen an.
  • Datenverteilung: Die Erstverteilung der harmonisierten Daten und der permanente Austausch an die Zielsysteme (CRM-Systeme wie beispielsweise die SAP Sales Cloud, MS Exchange etc.) erfolgen vollständig automatisiert und zuverlässig.
  • Datenpflege: Zur Datenpflege zählen die Neuanlage und die Änderung von Stammdatenobjekten. Sie erfassen Anträge für Neuanlagen oder Änderungen und übergeben sie zur zentralen Stammdatenpflege in den Arbeitsvorrat.

Unsere Referenzen – der beste Beweis

An SAP Stammdatenmanagement interessiert? Persönliche Beratung anfordern

Jetzt kostenlos und unverbindlich für SAP Stammdatenmanagement anfragen!

Zu dem vorgenannten Zweck der Werbung kann FIS Informationssysteme und Consulting GmbH mich wie folgt kontaktieren:

 


Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre Angaben zu Position und Abteilung im Unternehmen verwenden wir für das gezielte Zuordnen unserer Produkte und Dienstleistungen zu Ihren Aufgabenbereichen.


Die Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, Grafenrheinfeld sowie Ihren Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH, Grafenrheinfeld, FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH, Grafenrheinfeld, Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH, Hamburg, FIS-SST Sp. z o.o., Gliwice widerrufen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Rahmen dieser Einwilligung und zu Ihren Rechten als Betroffene/r im Sinne des Datenschutzes finden Sie hier .

Effiziente Abläufe und hohe Datenqualität Mit den SAP-Optimierungen von FIS

Mehr Effizienz durch automatisierte Rechnungs- und Belegverarbeitung

Durch eine digitalisierte und durchgehend integrierte Rechnungsverarbeitung können Durchlaufzeiten, Fehlerquoten und Prozesskosten nachhaltig gesenkt werden. Belege, die nicht direkt im elektronischen Format eingehen, können durch die integrierte OCR-Dokumentenerkennung digitalisiert werden. Profitieren Sie von durchgängigen Prozessen in Ihrer elektronischen Rechnungsverarbeitung.

 

Mehr erfahren

Effiziente Prozesse und geringere Durchlaufzeiten durch systemübergreifende Integration

Durch die Anbindung von SAP-Systemen und heterogenen Drittsystemen in die IT-Landschaft, werden Prozesse durchgängig und digital. Durch die nahtlose Integration von Geschäftspartnern, Kunden und öffentlichen Einrichtungen, können Durchlaufzeiten wesentlich verringert werden. Zudem werden Datenaustausch und Informationsfluss auch über Unternehmensgrenzen hinweg effizienter gestaltet

 

Mehr erfahren

Downloads

Flyer: Stammdatenmanagement für SAP mit FIS/mpm

Factsheet: Schattendatenbank FIS/mpm

Release Information: FIS/mpm NextGeneration – Release 2019 (English)

Releaseinformation: FIS/mpm NextGeneration – Release 2019

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 2018

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 2017

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 2016

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 2015

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 6.0/9

Releaseinformation: FIS/mpm – Release 6.0/8

Success Story: RI Solution macht sich fit für den E-Commerce dank hoher Datenqualität

Success Story: Schachermayer-Großhandelsgesellschaft m.b.H.: Zentrales Stammdatenmanagement vereinfacht die Artikelpflege

Success Story: Tapetenwechsel bei Winterhalter mit FIS/mpm

Success Story: VEDES-Gruppe nutzt FIS Smart-Products für das Stammdatenmanagement und EDI

Whitepaper: Stammdaten erfolgreich managen – 7 Tipps für eine hohe Datenqualität

PDF

SAP Zertifikat: ERP – FIS/mpm

PDF

SAP Zertifikat: HANA – FIS/mpm

Mit FIS/mpm steigern Sie die Qualität Ihres SAP Stammdatenmanagements und profitieren von zeit- und kostenoptimierten Prozessen. Zuverlässig korrekte Daten bei reduziertem Arbeitsaufwand sind Ihr Ziel? Dann kontaktieren Sie die Mitarbeiter von FIS gerne per Telefon oder E-Mail für weiterführende Informationen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Raphael Zundel
Team Manager Specialized Sales