zurück

Historie von FIS Meilensteine der Geschäftsentwicklung

Vom Status eines Tochterunternehmens der FAG Kugelfischer bis zum vielseitigen und kreativen SAP-Partner hat sich die FIS über mehr als 20 Jahre stetig weiterentwickelt. Ein Blick in unsere Historie macht Sie mit den wichtigsten Entwicklungen der Firmengeschichte vertraut.

 

 

  • 1992: FIS wird als Tochtergesellschaft des Wälzlagerhersteller FAG Kugelfischer in Schweinfurt gegründet.
  • 1993: FIS wird ein eigenständiges Unternehmen.
  • 1995: Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 erfolgt.
  • 1996: Auf dem heutigen FIS-Campus im Gewerbegebiet Grafenrheinfeld wird das erste firmeneigene Gebäude fertiggestellt.
  • 2000: Die Logo-Partnerschaft mit der SAP AG (heute: SAP SE) in Walldorf beginnt.
  • 2001: Mit der FIS Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH (FIS-ASP) wird die erste Tochtergesellschaft gegründet. Sie fungiert als Servicegesellschaft für Application-Hosting, Outsourcing und Outtasking für Industrie, Handel und Dienstleistungsunternehmen.
  • 2003: FIS/wws wird als Komplettlösung für den Technischen Großhandel durch SAP zertifiziert und erhält somit das SAP- Qualitätssiegel.
  • 2008: FIS wird SAP-Gold-Partner. Zudem Übernahme der SST Software Solutions Team Sp. z o.o. in Gliwice (Gleiwitz, Polen). Das Unternehmen beschäftigt hochqualifizierte, meist deutschsprachige Informatiker und Ingenieure in den Arbeitsgebieten SAP, Java und .net.
  • 2009: Geschäftsaufnahme der FIS Information Systems UK Ltd. als weitere Tochtergesellschaft in Manchester. Ihr Hauptaufgabengebiet stellen Lösungen für das Dokumenten- und Stammdatenmanagement dar.
  • 2012: Erweiterung des FIS-Campus in Grafenrheinfeld durch einen modernen Bürokomplex mit Arbeitsplätzen und einem Konferenzbereich mit weitreichender Infrastruktur für Schulungen, Tagungen & Co. auf mehr als 2.500 Quadratmetern.
  • 2014: Die Anzahl der Mitarbeiter der FIS-Gruppe steigt auf 500.
  • 2015: Die Warenwirtschaftslösung FIS/wws wird für die zukunftsweisende In-Memory-Technologie SAP-HANA qualifiziert.
  • 2016: Gründung der Tochtergesellschaft FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH. Sie bietet unterschiedlichen Branchen eine innovative Online-Plattform zur Prozessharmonisierung mit dem Schwerpunkt Transportlogistik. Zudem Unterzeichnung der Mehrheitsbeteiligung an der Hamburger Agentur Medienwerft GmbHDurch die Zusammenarbeit mit dem hybris-Partner wird das komplette SAP-Themenspektrum im Bereich Customer Engagement & Commerce (CEC) abgedeckt. Zusammen positionieren sich beide Unternehmen als idealer Partner für Konzeption, Design und Entwicklung kreativer Weblösungen, speziell mit Prozessintegration zu SAP S/4HANA Enterprise Management.

Flyer – FIS – das Unternehmen

Sie möchten Teil der Unternehmensgeschichte von FIS werden und von ihrer großen Erfahrung in allen SAP-Belangen profitieren? Sprechen Sie die FIS-Mitarbeiter an und lassen Sie sich aufzeigen, wie SAP-Standards und individuell entwickelte Erweiterungen Ihr Unternehmen voranbringen!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

FIS