zurück

Whitepaper 5 Stolpersteine im Marktplatz-Geschäft

und wie Anbieter diese meistern


Jetzt herunterladen

Der Online-Handel entwickelt sich rasant: Im Jahr 2020 stieg der Online-Umsatz in Deutschland auf 73 Milliarden Euro – das entspricht einem Plus von 23% gegenüber dem Vorjahr. Der Verkauf über Online-Plattformen weist dabei mit mehr als 40% ein besonders starkes Umsatzwachstum auf (vgl. HDE, Online-Monitor 2021). Über Online-Marktplätze lassen sich Geschäfte einfach internationalisieren, die Sichtbarkeit steigern, aber auch Lagerbestände abbauen oder Produkte mit wenig Budgeteinsatz an neue Zielgruppen zu vermarkten.

 

Das Potenzial ist riesig, aber das Marktplatzgeschäft birgt für Anbieter gleichzeitig einige Stolpersteine. Werden diese übersehen, können die gewünschten Ziele oft nicht erreicht werden. Bereits der Produktdatenimport, aber auch das Bestandshandling, die Preisgestaltung und allen voran die Zahlungsabwicklung sind meist komplexer als gedacht. Für den langfristigen Erfolg sind effiziente Prozesse entscheidend, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse und die Unternehmens-IT einbetten.

 

Im Whitepaper erhalten Seller praxisnahe Tipps, wie sie die Herausforderungen mühelos überwinden und so die Ansprüche der Marktplatz-Kunden an Geschwindigkeit, Komfort und Service erfüllen. Einsteigern gibt eine Checkliste hilfreiche Leitfragen an die Hand.

Lesen Sie im 9-seitigen Whitepaper,

… welche 5 Stolpersteine Anbieter im Marktplatzgeschäft häufig unterschätzen,

 

… wie Seller die Herausforderungen mit passender Software meistern,

 

… worauf es beim Listen der Produkte, inkl. Attribute und Kategorien-Matching, ankommt,

 

… was es bei Bestandsverwaltung und Preisgestaltung zu beachten gilt und

 

… wie Sellern die Zahlungsabwicklung effizient gelingt.

Das Whitepaper richtet sich an:

  • Leiter E-Commerce / Vertrieb / Marketing / IT
  • Mitarbeiter E-Commerce / Vertrieb / Marketing / IT
  • Produktmanagement
  • Geschäftsleitung

Jetzt Ihr Whitepaper "5 Stolpersteine im Marktplatzgeschäft" herunterladen

Zu dem vorgenannten Zweck der Werbung kann FIS Informationssysteme und Consulting GmbH mich wie folgt kontaktieren:
captcha

 


Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind für die Bestellung und Verarbeitung notwendige Angaben. Ihre Angaben zu Position und Abteilung im Unternehmen verwenden wir für das gezielte Zuordnen unserer Produkte und Dienstleistungen zu Ihren Aufgabenbereichen.


Die Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, Grafenrheinfeld sowie Ihren Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH, Grafenrheinfeld, FIS-iLog integrated Logistics Platform GmbH, Grafenrheinfeld, Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH, Hamburg, FIS-SST Sp. z o.o., Gliwice widerrufen werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Rahmen dieser Einwilligung und zu Ihren Rechten als Betroffene/r im Sinne des Datenschutzes finden Sie hier .


Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!