zurück

03.06.2020

Bartscher Warehouse – FIS-Gruppe implementiert B2B-Onlineshop auf Basis von SAP Commerce mit ERP-Integration

Der von der FIS-Gruppe entwickelte Onlineshop der Bartscher GmbH – einem der größten B2B-Anbieter im Großküchenbereich – hat Zuwachs bekommen: Bartscher Warehouse.

Nach dem Launch des erfolgreichen B2B-Onlineshops haben Medienwerft und FIS nun den zweiten Shop für den großen B2B-Anbieter im Großküchenbereich implementiert: Über Bartscher Warehouse werden Restposten, Altbestände, Rückläufer und B-Ware zu stark reduzierten Preisen an den B2B-Kunden gebracht.

 

Besonders wichtig waren Bartscher neben dem E-Commerce-Know-how Kompetenzen im Bereich SAP und Entwicklung. Dieses Komplettpaket kann die FIS-Gruppe bieten. Bartscher ist mit der Zusammenarbeit und dem neuen Shop sehr zufrieden.

 

Die Medienwerft war federführend an allen Entwicklungsschritten des neuen Shops beteiligt:

 

  • Design- und Logoentwicklung
  • Konzeption
  • Komponentenerstellung in SAP Commerce
  • Programmierung

 

Die Anpassung der Schnittstellen an das SAP ERP-System und den Datahub übernahm FIS.

 

Die zertifizierten SAP Commerce-Entwickler der FIS-Gruppe integrierten zusätzlich B2B-spezifische, individuell entwickelte Funktionalitäten wie einen Produktvergleich, den Sofort-Kauf und die Abfrage der Ust-ID beim Bundeszentralamt für Steuern in den Shop. Auch eine Ersatzteilbestellung mit integrierter Explosionszeichnung kann direkt über den Bartscher Warehouse Shop ausgelöst werden. Dadurch können Kunden einfach und bequem Ersatzteile für Bartscher Küchengeräte über den Warehouse Shop erwerben. Bisher ist die Bestellung nur aus Deutschland möglich, weitere Länder sind in Planung.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!