zurück

20.11.2020

Medienwerft Entwickler erhalten SAP Commerce Spartacus Zertifizierung

Die FIS-Gruppe erweitert ihr E-Commerce Know-how um Expertise im Bereich Headless Commerce.

Bessere Skalierbarkeit und Flexibilität: Im Headless Commerce sind Front- und Backend des Onlineshops technisch voneinander getrennt. So werden Updatezyklen schneller und die Gestaltung für unterschiedliche Endgeräte einfacher. Mit SAP Spartacus bietet SAP eine Headless Storefront für ihre Commerce-Anwendung. Die Entwickler der Medienwerft – Teil der FIS-Gruppe – wurden nun für SAP Commerce Spartacus zertifiziert und stellen damit einmal mehr ihr Know-how im E-Commerce unter Beweis.

 

Das Medienwerft Commerce Development ist mit der SAP-Zertifizierung gewappnet für die Zukunft. Denn das als Headless Storefront für SAP Commerce konzipierte SAP Spartacus wird nach und nach der neue Standard und langfristig die bisherigen Accelerators ablösen. Mit dem Headless-Ansatz profitieren Unternehmen von einer schnelleren Umsetzung neuer Features und Funktionen in der Storefront, denn SAP Spartacus kann unabhängig vom Backend Releases erhalten. Unternehmen bleiben so flexibler und stets auf dem neuesten Stand. Ein begeisterndes Einkaufserlebnis ist garantiert.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!