zurück

09.09.2019

Kundenzentrierung im B2B: FIS-Gruppe entwickelt Webshop für Dachdecker-Einkauf Süd eG

Der Onlineauftritt der Dachdecker-Einkauf Süd eG (DE Süd) bietet B2B-Kunden seit kurzem nicht nur einen Überblick über die Dachprodukte des marktführenden Händlers, sondern wurde nun auch um einen Webshop ergänzt.

Die kreative Entwicklung sowie die technische Umsetzung auf Basis des Shopsystems SAP Commerce On-Premise übernahmen die beiden Unternehmen der FIS-Gruppe – FIS Informationssysteme und Consulting GmbH und die Hamburger E-Commerce-Agentur Medienwerft – gemeinschaftlich.

 

DE Süd kennen Handwerker als kompetenten Experten für alle Fragen rund ums Dach. Der führende Händler in diesem Gewerk bietet seinen Kunden eine Auswahl von über hunderttausend Artikeln. Handwerker konnten sich bisher auf der Website des Bedachungsfachhändlers über die Produkte informieren, sie aber nicht direkt online kaufen. Um dem Bedürfnis der Kunden gerecht zu werden und einen besseren Service zu bieten, sollte die Website um einen Onlineshop erweitert werden. Omnichannel lautet hier das Stichwort: DE Süd ergänzt mit dem neuen Onlineshop seine stationären Angebote.

 

Bewährte Funktionen der Onlineplattform, wie die Registrierung für Handwerker, wurden von der FIS-Gruppe um zahlreiche Bestellmöglichkeiten ergänzt. Dabei wurde der neue Webshop auf Basis von SAP Commerce mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet: Er wurde als intuitive Plattform konzipiert, auf der Handwerker beispielsweise Einkaufslisten für Baustellen anlegen können.

 

Außerdem spielt im Shop der Omnichannel-Gedanke wieder eine wichtige Rolle. Die Kunden der DE Süd können im Belegmanagement-Bereich des Onlineshops alle ihre Aufträge, Anfragen, Angebote und Rechnungen einsehen – auch für offline getätigte Geschäfte. Dabei können die Kunden Angebote, die sie von DE Süd erhalten haben, direkt in eine Bestellung umwandeln.

 

Doch nicht nur die technische Basis war von Bedeutung. Durch das umfassende Know-how in der FIS-Firmengruppe haben die Experten dafür gesorgt, dass der Onlineshop markenadäquat umgesetzt wurde. "Mit dieser einzigartigen Mischung aus technischem Know-how im SAP-Bereich und kreativer, konzeptioneller Expertise haben Medienwerft und FIS das Rennen gemacht", erklärt Oliver Wiese, IT der DE Süd, zu seiner Auswahl eines geeigneten Partners. So steht bereits das nächste Projekt zwischen der FIS-Gruppe und DE Süd in den Startlöchern: Die Implementierung einer Marketing-Automation-Lösung auf Basis der SAP Marketing Cloud.

Seite weiterempfehlen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!