zurück
ERPMarkt & Innovationen

SAP Fiori – Wie Innovation den Arbeitsalltag verändert

,Lesezeit ca. 5 Minuten

Vor nun mehr als sieben Jahren hat SAP mit der Veröffentlichung von SAP Fiori die Arbeitsweise der Anwender neu geprägt. Obwohl bereits viele Unternehmen auf die neue, moderne und intuitive Technologie von Fiori umgestiegen sind, gibt es immer noch einige Betriebe, die nicht mit dieser vertraut sind. Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles, was sie über SAP Fiori wissen müssen.

Was ist SAP Fiori?

Bei SAP Fiori handelt es sich um eine neue UI-Technologie, welche im Jahr 2013 veröffentlicht wurde. Diese wird in diversen SAP-Anwendungen, wie beispielsweise S/4HANA- und C/4HANA-Programmen, der SAP Analytics Cloud, dem SAP Data Hub und viele mehr, verwendet.

 

Das Ziel von Fiori ist es, die Anwendung der SAP-Software zu vereinfachen und dem Einzelnen sowie Teams eine effektivere, schnellere und bessere Zusammenarbeit zu ermöglichen.

 

Technisch wird für die Entwicklung der Oberfläche das SAPUI5-Framework, eine Art "Baukasten" für JavaScript und HTML5, verwendet. Die Kommunikation übernimmt das OData-Protokoll.

 

Beides sind verbreitete Standards im Internet. Fiori-Apps laufen in jedem Browser, der HTML5 kompatibel ist. Also in nahezu jedem aktuellen Browser.

 

Es sind also keine Programme, die man auf dem Rechner installieren muss.

Warum wurde SAP Fiori entwickelt?

Die meisten SAP-Nutzer verwenden bis heute das traditionelle SAP GUI, welches in seiner frühesten Version im Jahre 1990 auf den Markt kam.

 

Jedoch haben sich Anwendungen und die Ansprüche der Nutzer in Bezug auf die Handhabung ebendieser in den letzten Jahren drastisch geändert. Grund hierfür ist die starke Verbreitung von Smartphones und Apps in der modernen Zeit.

 

Durch den weltweiten Erfolg von Apps haben die Nutzer letztendlich erkannt, wie einfach und intuitiv sich Software bedienen lassen kann.

 

Mit dem neuen Fiori-Design schafft SAP eine moderne, einheitliche, rollenspezifische und intuitive User Experience über die verschiedenen Unternehmensanwendungen hinweg, welche den Ansprüchen der Nutzer gerecht wird.

Welche technischen Voraussetzungen muss ich für SAP Fiori erfüllen?

Folgende Software gilt es, abhängig von der Art der Fiori-App, die Sie installieren möchten, einzurichten:

 

  • anyDB
  • SAP HANA (Plattform-Edition)
  • SAP HANA Live for SAP Business Suite
  • SAP NetWeaver
  • SAP-Business-Suite-Produkt.

Was ist das Fiori Launchpad?

Bei der Betrachtung von SAP Fiori springt einem zuerst das sogenannte SAP Fiori Launchpad ins Auge, welches die innovative Benutzeroberfläche der SAP-Technologie darstellt. Die Startseite dieses Launchpads ist der zentrale Zugangspunkt für Fiori und bietet eine feste Infrastruktur für Fiori-Apps.

 

Das Design der Startseite ist klar mit Kacheln gegliedert. Diese können Apps oder Daten solcher enthalten. Jeder Benutzer kann das Design-Konzept der Startseite individuell anpassen, indem er ebendiese Kacheln hinzufügt, entfernt oder gruppiert.

 

Außerdem werden dem Nutzer durch einen rollenbasierten Aufbau nur jene Apps vorgeschlagen, welche für ihn relevant sind.

Was sind Fiori Apps?

Ein wichtiger Bestandteil von Fiori ist die SAP Fiori App Library. Dies ist eine Bibliothek, die knapp 12.000 Fiori-Apps enthält (Stand Mai 2020). Bei dieser großen Auswahl an Apps werden alle SAP-Bereiche abgedeckt.

 

Diese Bereiche lassen sich in drei Kategorien unterteilen: transaktionale und analytische Apps sowie Fact Sheets.

 

Mit transaktionalen Apps können, wie der Name schon sagt, transaktionelle Aufgaben erledigt werden, wie beispielsweise das Anlegen eines Abwesenheitsantrages oder einer Bestellgenehmigung.

 

Analytische Apps hingegen sammeln Daten und Kennzahlen und zeigen diese im Launchpad an. So können Vorgänge durch den rollenbasierten Aufbau von den zuständigen Mitarbeitern in Echtzeit eingesehen werden und diese unmittelbar auf Veränderungen reagieren.

 

Fact Sheets oder auch Infoblätter sind Apps, die kontextbezogene Informationen wie Stammdaten oder Geschäftsdokumente anzeigen. Zu den Standard-Apps von SAP können außerdem noch eigene Fiori-Apps entwickelt werden, die sich in Fiori einbinden lassen.

Welche Vorteile hat SAP Fiori?

Benutzerfreundlichkeit beziehungsweise "Usability" hat sich über die Jahre hinweg zu einem erfolgskritischen Faktor für Unternehmen entwickelt. So entscheidet diese oft über den wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens.

 

Fiori bietet hierbei ein modernes und visuell ansprechendes User Interface für SAP ERP, welches sich von der linearen, menügesteuerten des SAP GUI abhebt. Durch diese wird eine einfache und benutzerfreundliche Bedienbarkeit gewährleistet, welche aufgrund der stark vereinfachten Aufgabenerfüllung zu einer höheren Produktivität der Nutzer führt.

 

Während Nutzer sich im SAP GUI durch mehrere Untermenüs klicken müssen, um ein Ergebnis zu erzielen, bedient sich Fiori schnell und intuitiv. Da es sich bei SAP Fiori um eine Web-App handelt, ist es darüber hinaus möglich, Anwendungen von jedem stationären oder mobilen Endgerät aus abzurufen.

 

Es ist also auch kein Download notwendig. Hierbei wird die optimale Darstellung auf dem Desktop und den gängigsten mobilen Geräten durch responsives Design garantiert.

Blick in die Zukunft

SAP hat mit Fiori noch so einiges in Planung. So viel ist schon mal sicher. Um die Fiori-Oberfläche für die Nutzer noch übersichtlicher, performanter und intuitiver zu gestalten, wurden bereits weitere Änderungen für die Zukunft in Aussicht gestellt.

 

Das Ziel bleibt dabei nach wie vor, die "User Experience" zu optimieren, sodass das visuelle Design und Erscheinungsbild auch weiterhin den Vorstellungen dieser und der nächsten Mitarbeitergeneration entsprechen.

 

Spätestens seit der großen Ankündigung auf den SAP-TechEd-Veranstaltungen 2018 ist bekannt, dass mit SAP Fiori 3.0 die Vorgängerversion Fiori 2.0 nach und nach abgelöst wird.

FIS-Azubis

Wir sind die Azubis von FIS. Im Laufe unserer Ausbildung erhalten wir zahlreiche Schulungen und durchlaufen verschiedene Abteilungen, um unser Wissen zu erweitern. Besonders begeistert uns an unseren Berufszweigen die Teamarbeit und der stetige Wandel.

Seite weiterempfehlen