zurück

Ein SAP-System von FIS bietet Ihnen Datensicherheit und zuverlässigen Datenschutz

Daten von Mitarbeitern benötigen einen ganz besonderen Datenschutz in SAP. Die Lösung FIS/hrd von FIS verschlüsselt und anonymisiert Mitarbeiterdaten jenseits gängiger Zugriffsrechte. Durch diese Maßnahme sind sie zuverlässig geschützt und eignen sich auch für den Einsatz in Testsystemen für Schulungszwecke. Das Modul FIS/hrd SRA ermöglicht die revisionssichere Entwicklung des Customizings in SAP HCM-Systemen und ist in Human Resources-Abteilungen ein unverzichtbarer Bestandteil. Die Lösung von FIS eignet sich für den branchenübergreifenden Einsatz in HR-Fachabteilungen, die mit SAP-Systemen auf einem eigenen zentralen Server oder der Cloud arbeiten.

FIS/hrd wurde rund um die Themen Sicherheit und revisionsfähige Entwicklung konzipiert und enthält komfortable Werkzeuge für zahlreiche Tätigkeiten in HR-Fachabteilungen.

Schwerpunkte der Lösung FIS/hrd

  • PCM – Payroll Change Management
  • Recherche in Abrechnungsdaten
  • Revisionssicherheit im Customizing
  • Optimierung von Wartungsprozessen
  • Systemmigration und System-Reengineering
  • Qualifizierte Vorher-Nachher-Analyse

Unsere Referenzen – der beste Beweis

FIS/hrd SRA für jederzeit nachvollziehbares Customizing

Obwohl Entwicklungsprozesse in laufenden Systemen zur Tagesordnung gehören, sind diese im HCM-Umfeld besonders ausgeprägt. Legislative und Gewerkschaften sind ebenso eine Ursache für die kontinuierlichen Anpassungen wie betriebsinterne Änderungen und Weiterentwicklungen. Doch jede Änderung im Customizing verändert die Abläufe oder Ergebnisse von Prozessen. Erfolgen nun Anfragen von Revisionen oder Fachabteilungen zum Stand des Customizings zu einem bestimmten Zeitpunkt, sind korrekte Auskünfte nicht gesichert. Nicht immer ist es dabei möglich, die zum Teil sehr aufwendigen Recherchen durchzuführen.

 

FIS/hrd SRA schützt vor diesen Risiken und gewährleistet eine revisionssichere Entwicklung des Customizings, indem es z.B. „Schemen & Regeln“ aber auch alle anderen Tabellenausschnitte versionieren kann. Diese Vorgehensweise versetzt Sie in die Lage, über Systemgrenzen hinweg Deltas der ursprünglichen Versionen zu ermitteln.

Ihr Nutzen mit FIS/hrd SRA

  • Versionieren von Schemen & Regeln sowie Customizing-Tabellen
  • Unterschiede in der Steuerung zwischen Systemen oder Mandanten sind schnell zu ermitteln
  • Auditierungsfähigkeit von Änderungen am Customizing
  • FIS/hrd SRA optimiert Wartungsprozesse
  • Abgleichsunterstützung
  • PCM – Payroll Change Management
  • Unterstützung bei Analyse, Wartung und Pflege
  • Revisionsfähige Entwicklung durch Notizfunktion
  • Analyse von Abrechnungen
  • Unterstützung bei der Fehlersuche
  • Fehler- und Ausfallrisiken in der SAP Gehaltsabrechnung und Arbeitszeitauswertung werden reduziert
  • Zu jedem Stichtag ist die sichere Erfüllung von Nachweispflichten gewährleistet
  • Effizientes und einfaches Management komplexer HCM-Themen wie Dokumentationszwang
  • Hohe Effizienz und somit Zeitersparnis beim Abgleich von HCM-Supportpackages, Entwicklungsständen und Systemdifferenzen

FIS/hrd CCC für Datenschutz auf allen Ebenen

FIS/hrd CCC anonymisiert die Mitarbeiterdaten unter Berücksichtigung der Datenschutz-Richtlinien. Erst im Anschluss an den Datenschutz ermöglicht die Lösung FIS/hrd CCC den Transfer dieser anonymisierten Personaldaten für Vergleichs- und Testfälle innerhalb der SAP HCM-Systeme. Die praktische Lösung ermöglicht es Ihnen dadurch, in kurzer Zeit den für Schulungszwecke benötigten Datenbestand aufzubauen. Darüber hinaus bietet FIS/hrd CCC dem Anwender zahlreiche Analyse- und Vergleichsfunktionen mit Bezug auf die Anwendungsentwicklung. Durch diese Funktionalitäten vereinfacht die FIS-Lösung Systemausgliederungen, Systemkonsolidierungen oder Systemmigrationen.

Ihr Nutzen mit FIS/hrd CCC

  • Durchführung von Vorher-Nachher-Analysen
  • Konvertierungsoptionen für Zusammenführungen, Auskopplungen oder Reengineering von Systemen
  • Korrekturen bereits im Entwicklungssystem durchführbar
  • Wegfall von Mandanten- oder Systemkopien
  • Wartungsprozesse werden optimiert
  • Höchste Datenqualität
  • Verzicht auf Systemkopien in vielen Fällen
  • Nachvollziehbarkeit von Problemstellungen beim Datenschutz und die Erfüllung von Compliance-Anforderungen gewährleisten: keine echten Mitarbeiterdaten außerhalb des Produktivsystems
  • FIS/hrd CCC unterstützt beim Einspielen von Service Packages
  • Zeitsparende Vergleiche und Ergebnisprüfungen
  • Hohe Qualität aller Prüfungen

FIS/hrd WAE verhindert unbefugte Zugriffe auf Lohn- und Gehaltsdaten

Durch ihre weitreichenden SAP-Berechtigungen sind Entwickler, Systembetreuer aus der IT und Berater oder Supportmitarbeiter in der Lage, auf Lohn- und Gehaltsinformationen zuzugreifen. Das sind Argumente, die für einen zuverlässigen Schutz dieser sensiblen Daten sprechen. Die Lösung ist die Wage-Amount-Encryption-Toolbox der Lösung FIS/hrd. Über die Toolbox erhalten sensible Daten durch zusätzliche Berechtigungen und Verschlüsselung zuverlässigen Schutz vor unbefugten Zugriffen. Durch diese Maßnahmen erfüllt FIS/hrd WAE alle Anforderungen, die der Datenschutz an das Personalwesen stellt.

Ihr Nutzen mit FIS/hrd WAE

  • Sensible Daten wie Lohn- und Gehaltsdaten sind vor unberechtigten Zugriffen geschützt
  • Eine Anpassung der Prozesse in der Personaladministration ist nicht erforderlich. Schnelle und unkomplizierte Implementierung
  • Kein Aufwand beim Upgrade auf eine neue Version durch modifikationsfreie Implementierung
  • Vollständige Integration in die Lösung FIS/hrd CCC

Downloads

Flyer – Migration und Revision für SAP HCM

Factsheet – FIS/hrd CCC – Copy · Compare · Convert

Factsheet – FIS/hrd SRA –Schemen- und Regeln Analyzer

Factsheet – FIS/hrd SRA: Schemen- und Regeln-Analyzer

Success Story – badenova AG & Co. KG: Reibungslose Integration mit FIS/hrd

Success Story – Wieland-Werke AG erhöht die Betriebssicherheit ihrer Personalprozesse mit der Produktfamilie FIS/hrd

Success Story – IPEMA: Abrechnungsläufe für 170.000 Zahlfälle bestmöglich kontrolliert

Releaseinformation – FIS/hrd: Release 2017

Releaseinformation – FIS/hrd: Release 05.001.312

Releaseinformation – FIS/hrd: Release 05.001.245

Releaseinformation – FIS/hrd: Release 05.00.148

Releaseinformation – FIS/hrd: Release 04.004.091

Die FIS-Lösung FIS/hrd mit ihren zahlreichen Funktionalitäten und Toolboxen optimiert die Arbeit im Personalwesen und den Datenschutz in SAP durch Revisionssicherheit, automatisierte Prüfungen, Verschlüsselung und Anonymisierung. Soll Ihr Unternehmen von diesen Vorteilen ebenfalls profitieren, dann lassen Sie sich von den FIS-Spezialisten unverbindlich beraten. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder schreiben Sie eine E-Mail. Gerne beantworten Ihnen die Berater von FIS Ihre Fragen und übermitteln Ihnen alle Informationen zur FIS-Lösung FIS/hrd.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Dirk Schneider
Dirk Schneider
Head of Sales – Business Unit Smart Products