zurück

Mit der SAP-Produktionsplanung alle Fertigungsprozesse effizient und vernetzt gestalten

FIS ist Ihr kompetenter Partner für die Produktionsplanung mit SAP S/4HANA. Bleiben Sie wettbewerbsfähig und machen Sie sich durch optimale Vernetzung fit für Industrie 4.0. Die Komplexität von Fertigungsprozessen wächst kontinuierlich und stellt immer größere Anforderungen an die Produktionsplanung. Ob Materialverfügbarkeit, Kapazitätsplanung oder die enge Verzahnung mit anderen Unternehmensbereichen: Ohne effiziente Vernetzung der einzelnen Prozesse verliert ein Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit. Eine innovative Lösung für diese Problematik ist die Einführung der SAP-Produktionsplanung, eines Moduls der Echtzeit ERP-Suite SAP S/4HANA.

 

 

SAP S/4HANA

 

 

Mit der SAP-Produktionsplanung SAP S/4HANA setzen Sie die Grundlage für die volle Vernetzung aller Fertigungsprozesse. Durch die Echtzeit-Abbildung der Prozesse in Planung, Steuerung und Kontrolle bietet die Software die optimalen Voraussetzungen für eine fundierte Planung und hohe Flexibilität – für Just-in-time und Just-in-sequence Belieferungen sind Sie somit bestens gerüstet. Die Kommunikation des Produktionsmoduls mit anderen SAP-Lösungen aus dem Management optimiert die Leistungsfähigkeit der Software zusätzlich.

Funktionen der Produktionsplanung mit SAP zur gesteigerten Wettbewerbsfähigkeit

  • Automatisierte Steuerung von Fertigung und Produktion
  • Kapazitätsplanung: Optimale Ausnutzung der Produktionskapazitäten
  • Reihenfolgensteuerung: Die Auftragspriorisierung bei ausgelasteter Produktion verhindert Engpässe
  • Programmplanung: Bestimmung von Art und Menge der Erzeugnisse innerhalb einzelner Planungsperioden
  • Terminierung: Durch die Definition der Start- und Endtermine der einzelnen Arbeitsgänge sind Sie beispielsweise in der Lage, kleine Auftragsprojekte um ein großes Projekt zu platzieren und so die Auslastung zu optimieren
  • Materialbereitstellung durch Just-in-time- oder Just-in-sequence-Belieferung reduziert den Kapitaleinsatz
  • Bestimmung Fertigungsverfahren: Es können multiple Fertigungsverfahren gemeistert werden, z. B. mehrstufige Fertigungen, Serien- oder Einzelfertigungen
  • Fertigungsbegleitende Qualitätsprüfung durch das SAP Qualitätsmanagement Modul

 

Die dargestellten Funktionalitäten stellen nur einen Auszug aus dem umfangreichen Leistungsspektrum des SAP-S/4HANA-Moduls für die Fertigung dar. Gerne informieren Sie die SAP-Spezialisten der FIS über die Details.

Bereiten Sie sich mit der Einführung von SAP S/4HANA schon jetzt auf die Zukunft vor und optimieren Sie Ihre Fertigung. Die Spezialisten von FIS führen Ihre individuelle SAP-Lösung branchenübergreifend ein. Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie die Berater von FIS telefonisch oder per E-Mail.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Stefan Hinterwälder
Stefan Hinterwälder
Team Manager New Business