zurück

Geschäftsprozesse mit SAP S/4HANA erfolgreich digitalisieren

In Zeiten von Big Data sind Daten für Unternehmen ein neuer, wichtiger Produktionsfaktor. Die zu verarbeitenden Datenmengen sind enorm gestiegen. Daten, Kennzahlen und Prozesse müssen in Echtzeit analysiert werden, um die Kundenbedürfnisse besser zu verstehen und zu bedienen und somit eine fundierte Basis für zukünftige Entscheidungen zu bieten. Ein Großteil des Datenvolumens fällt dabei außerhalb des eigentlichen ERP-Systems an. Aufgrund der Flexibilität von Cloud-Lösungen auf Veränderungen des Marktes zu reagieren, ist deren Integration in die IT-Architektur ein perspektivisch wichtiger Baustein für Ihren Unternehmenserfolg. Die Echtzeit-ERP-Suite S/4HANA – basierend auf der In-Memory-Plattform HANA – ist hierfür die passende, zukunftsfähige ERP-Software, die immense Vorteile sowie neue, nutzerfreundliche Funktionen für Ihr Unternehmen mit sich bringt.

 

Was ist SAP S/4HANA?

SAP S/4HANA ist als praxiserprobte, flexible Software zum echten ERP-Suite-Maßstab für Unternehmen geworden. Die nächste Generation von SAP ERP wurde speziell für In-Memory-Computing auf Basis der SAP-HANA-Datenbank entwickelt. Zudem ist es auf das Arbeiten mit der rollenbasierten und intuitiven Nutzeroberfläche SAP Fiori zugeschnitten. SAP-Kunden haben bei der Einführung der neuen Business Suite die Wahl zwischen einer Cloud- oder On-Premise-Lösung, oder dem hybriden Ansatz.

Interessante Downloads

Whitepaper: Vier Empfehlungen für den Umstieg auf SAP S/4HANA – Wie sich Unternehmen jetzt vorbereiten können

Was sind Ihre Vorteile mit SAP S/4HANA?

  • Zukunft gestalten: Bringen Sie die Digitalisierung relevanter Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens voran und machen Sie Ihr Business mit S/4HANA fit für zukünftige Herausforderungen!
  • Planungssicherheit: Durch ein übersichtliches Reporting gewinnen Sie als Anwender einen klaren Überblick über unternehmensweite Ausgabemuster und betriebliche Entwicklungen.
  • Einblicke in Echtzeit: Analysieren Sie Geschäftsdaten und Kennzahlen festgelegter Zeiträume und nehmen Sie eine Auswertung von Veränderungen innerhalb weniger Sekunden vor.
  • Kostensenkung: Durch den stark verringerten Speicherbedarf von S/4HANA reduzieren Sie den Umfang Ihrer IT-Landschaft und Kapazitäten erheblich.
  • Absatzoptimierung: Nutzen Sie S/4HANA zur einfachen Anpassung Ihrer Produktplatzierung an aktuelle Verkaufszahlen und Bestandsdaten. Hierdurch steigen die Verkaufschancen Ihres Unternehmens und Fehlbestände lassen sich vermeiden.
  • Bessere Nutzerfreundlichkeit für den Anwender: Mit Bedienoberflächen, die Sie komfortabel auf allen Devices wie Smartphones oder Tablets nutzen können, erledigen Sie anfallende Aufgaben fortan ganz flexibel und mobil. Dadurch verbessert sich die User Experience signifikant und es werden Informationen binnen Sekunden grafisch aufbereitet, damit Sie sofort und ortsunabhängig reagieren können.
  • Schlanke Technik: Die In-Memory-Technologie auf Basis der Datenbank SAP HANA baut auf einer einzigen zentralen Datenbasis auf. Dies reduziert den Aufwand bei der Pflege, Sicherung und Zusammenführung von Daten und schafft weiteres Potenzial für Kostensenkungen im Software- und Hardwarebereich.

Kostenlose Webinar-Aufzeichnung

 

 

 

SAP S/4HANA Transition – So gelingt der Umstieg! (Webinar-Reihe)

 

Erfahren Sie mehr zur Vorbereitung und zu Umstiegsszenarien für Ihre Reise in die neue digitale Welt. Von der vorbereitenden Optimierung des Programmcodes bis zum Readiness-Check Ihrer IT-Architektur: Unsere dreiteilige Webinarserie gibt Ihnen konkrete Tipps und Lösungen für den sicheren Umstieg auf SAP S/4HANA.

Der Aufbau von SAP S/4HANA

Was ist der digitale Kern?

Daten von Lieferanten, Geschäftspartnern, Kunden oder Maschinen können im digitalen Kern in Echtzeit verarbeitet werden. Alle gewonnenen Informationen fließen direkt in S/4HANA ein und stehen zur direkten Nutzung bereit. Der "Digital Core" ist also das Herzstück, das die Daten des Systems unmittelbar bereitstellt, und somit zentraler Baustein einer modernen, offenen und kundenzentrierten IT-Architektur. Die für ein SAP-System und für Unternehmen notwendigen Basisfunktionen befinden sich in dessen Zentrum, während erweiterte Funktionalitäten außerhalb des Kerns angesiedelt sind, als separate Geschäftsbereichslösungen. Heutzutage fallen außerdem immer größere Datenmengen auch außerhalb der Kernprozesse an. Daher ist die neue Architektur so aufgebaut, dass externe Systeme optimal in die S/4HANA-Architektur integriert werden können.

 

Was sind die Geschäftsbereichslösungen?

Die S/4HANA-Lösungen für Geschäftsbereiche, wie z. B. Finanz- und Rechnungswesen, Logistik, Beschaffung oder Service, kombinieren die Kernfunktionen von S/4HANA mit den Lösungen im SAP-Portfolio für jeden Geschäftsbereich. Es handelt sich bei den Geschäftsbereichslösungen um Erweiterungen für den digitalen Kern mit zusätzlichem Funktionsumfang.

Warum ist der Einsatz von SAP Fiori empfehlenswert?

Das private Nutzerverhalten hat sich mit der steigenden Popularität von Mobile Devices stark verändert, was sich auch auf den beruflichen Alltag und die Ansprüche an die dortigen Prozesse auswirkt. Eine bessere Usability von Geschäftsanwendungen ist notwendig. Anwender erwarten leicht zu bedienende, attraktive Benutzeroberflächen, die auf jedem Gerät, ob im Büro (am PC) oder unterwegs (am Smartphone oder Tablet) verfügbar sind.

 

Mit der App-Sammlung Fiori können Sie Arbeitsabläufe im ERP deutlich vereinfachen und mobil erledigen. Für User, die ein breites und umfangreiches Spektrum an Anwendungen und Szenarien im SAP ERP bearbeiten, bietet sich nun eine Umgebung, die den Anforderungen dieser sogenannten Power-User Rechnung trägt.

 

Vorteile der verbesserten Nutzeroberfläche mit Fiori:

  • Modifikation der Bedienoberfläche je nach Rolle – für einen schnellen und einfachen Zugriff auf Informationen
  • Optisch ansprechende Bedienoberflächen – mit genau den Informationen, die die jeweiligen Benutzer benötigen
  • Automatisierung von sich wiederholenden Abläufen
  • Vermeidung von Kosten für die herkömmliche Programmierung von Bedienoberflächen
  • Reduktion des Schulungsaufwands für Ihre Softwarenutzer
  • Individuelle Anpassung von Layouts, Feldern und Funktionen

Wie ist die Roadmap der FIS-Optimierungen für SAP S/4HANA?

Die Produkte und Services von FIS werden stetig an die technologischen Innovationen und Entwicklungen angepasst und im Rahmen der Release-Zyklen kontinuierlich weiterentwickelt. Somit weisen diese eine klare Strategie für das S/4HANA-Umfeld auf, sodass Sie als Kunde mit den Optimierungen von FIS alle Vorzüge des neuen ERP-Systems uneingeschränkt wahrnehmen können.

Weitere Leistungen von FIS zu SAP S/4HANA

Einführung von SAP S/4HANA – 5 Tipps zur Vorbereitung Ihrer Migration

Wie gelingt der Umstieg? Bei der Migration von der klassischen Business Suite auf S/4HANA gibt es einige vorbereitende Maßnahmen, die Sie bereits jetzt treffen können. Außerdem bietet FIS einen Selbsttest an, um herauszufinden, welches Transition-Szenario für Ihre individuelle Ausgangslage am besten geeignet scheint (System Conversion vs. Neuimplementierung). Starten Sie jetzt mit den Vorbereitungen!

 

Mehr erfahren

Rechnungswesen und Controlling mit SAP S/4HANA Finance

Profitieren Sie mit einer SAP-Einführung im Rechnungswesen von den Vorteilen von S/4HANA Finance: Rechnungsabschlüsse in Echtzeit, genaue Planungen und Prognosen, umfassende Analyse- und Reportingfunktionen.

 

Mehr erfahren

Downloads

Whitepaper: Vier Empfehlungen für den Umstieg auf SAP S/4HANA – Wie sich Unternehmen jetzt vorbereiten können

Webinar-Aufzeichnung: SAP S/4HANA Transition – Von der Planung und Vorbereitung zur Umsetzung (Teil 3)

Webinar-Aufzeichnung: SAP S/4HANA Transition – In 5 smarten Schritten den Umstieg vorbereiten (Teil 2)

Webinar-Aufzeichnung: SAP S/4HANA Transition – So gelingt der Umstieg! (Teil 1)

Sie haben noch weitere Fragen zum neuen System SAP S/4HANA oder möchten mehr über weitere Einsatzmöglichkeiten von SAP-Technologien in Ihrem Unternehmen erfahren? Kontaktieren Sie die SAP-Berater von FIS – die Experten begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg der digitalen Transformation zu S/4HANA.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Sandra Gehrke
Senior Account Manager