zurück

16.08.2017

Handlungsempfehlungen für die Digitale Transformation auf dem FIS Forum

Die interaktive Informationsplattform der FIS für SAP-Prozessoptimierung und Strategien für die Digitale Transformation findet am 07. November 2017 in Würzburg statt.

Im Transformationszeitalter brauchen Unternehmen Handlungsempfehlungen, wie sie den digitalen Wandel am besten anpacken und was sie konkret tun können, um interne Unternehmensprozesse zu digitalisieren und sich wettbewerbsfähig zu machen. Beim 7. FIS Forum in Würzburg gibt es inhaltsstarke Vorträge, die echte Handlungsempfehlungen für die Digitale Transformation bieten. Die Teilnehmer diskutieren mit Experten und tauschen im Rahmen von interaktiven Workshops Erfahrungen aus. Das 7. FIS Forum ist für Leiter oder Mitarbeiter des Bereichs IT, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb und Service die Plattform, um einen 360-Grad-Blick auf eigene Unternehmensprozesse zu werfen.

 

Die Cloud gilt als eine der Hauptpfeiler der Digitalen Transformation. Helge Sanden, Herausgeber des IT-Onlinemagazins, greift dieses Thema in seiner Keynote zum Bimodalen Ansatz auf und stellt eine der zentralen Frage der Plattformökonomie: On-Premise vs. Cloud oder On-Premise und Cloud?

 

Weiterer Schwerpunkt im Rahmen des 7. FIS Forums ist die Internetökonomie. Die Digitalisierung überschreitet Grenzen und Unternehmen müssen ihre Kunden individueller denn je ansprechen. Dazu gehört die Frage, ob ihre Unternehmensstrukturen und Prozesse noch zeitgemäß sind, um sich langfristig Wettbewerbsvorteile zu sichern. Internetökonomie heißt: Die Chancen der Digitalisierung im Internet nutzen, Wegbereiter sein und die Zukunft mitgestalten. Das FIS-Forum zeigt vor diesem Hintergrund zukunftsweisende Strategien der Internetökonomie auf. In einem Fachvortrag erläutert die Medienwerft GmbH, wie Unternehmen Markenführung, erfolgreichen E-Commerce und SAP-Integration zusammenbringen können.

 

Daneben zeigt FIS, was Unternehmen schon heute konkret tun können, um interne Unternehmensprozesse rund um Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen und Einkauf erfolgreich zu digitalisieren und wettbewerbsfähig zu machen. Dafür bietet FIS mit ihren Monitoranwendungen sowie Komponenten für Stammdatenpflege und Prozess- und Geschäftspartnerintegration ganzheitliche und SAP-integrierte Lösungen.

 

Die zentralen Vortragsthemen des FIS Forums werden am Nachmittag in parallel stattfindenden Workshops nochmals vertieft. So wird untersucht:

 

  • Wie Bimodale IT zum Erfolgsfaktor für die IT von morgen werden kann.
  • Wie Unternehmen erfolgreich verhindern, dass Kunden zu Vergleichsanbietern im Internet abwandern.
  • Was Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen und Einkauf konkret tun können, um sich von administrativen Tätigkeiten zu entlasten und die Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen voranzutreiben.

 

Kommunikation, Austausch und das Platzieren eigener Gedanken stehen bei den Workshops im Mittelpunkt.

 

Das FIS Forum findet am 7. November von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das NOVUM Businesscenter, Schweinfurter Straße 11 in 97080 Würzburg. Der Besuch des FIS Forums kostet Sie wie gewohnt als Early-Bird bis einschließlich 04. Oktober 2017 119,00 Euro und im Anschluss 149,00 Euro.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

Seite weiterempfehlen